Veranstaltungstitel

Staatlich geprüfte/r Pflegefachhelfer/in (mit Schwerpunkt Krankenpflege) im Schulversuch

BERUFENET Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Abschlussprüfung
Abschlussbezeichnung Die staatlich anerkannte Ausbildung schließt mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab und verleiht die Berufsbezeichnung "staatlich geprüfter Pflegefachhelfer (Krankenpflege)" bzw. "staatlich geprüfte Pflegefachhelferin (Krankenpflege).
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung
Veranstaltungsnummer 7.2

Veranstaltungsort

Berufsfachschule für Altenpflegehilfe Pfaffenhofen der GGSD
Michael-Weingartner-Straße 11
85276 Pfaffenhofen
Bayern
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 08441 / 4528970
Telefax: 08441 / 4528977
Internet: http://www.ggsd.de/pfaffenhofen
E-Mail: bfs.pfaffenhofen@ggsd.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann Ihre Ausbildung über die Arbeitsagentur gefördert werden. Laut Bayerischem Staatsministerium der Wissenschaft, Forschung und Kunst kann für die 1-jährige Ausbildung BAföG beantragt werden.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 14.09.2021
Ende der Veranstaltung 31.07.2022
individueller Einstieg Nein

Bildungsanbieter

Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste - DAA - mbH
Roritzerstr. 7
90419 Nürnberg
Bayern
Telefon: 0800 / 1020580
Internet: http://www.ggsd.de
E-Mail: info@ggsd.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Erworbene Berechtigung: Nach der Ausbildung haben Sie die Zugangsvoraussetzung für die Generalistische Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann. Zusätzlich ist die Verkürzung dieser dreijährigen Ausbildung auf zwei Jahre möglich.

Zugang

Zugang:

• erfolgreicher Mittelschulabschluss (Hauptschulabschluss)
• Mindestalter von 16 Jahren
• Gesundheitliche Eignung
• Ein zwei- bis vierwöchiges Vorpraktikum in einer Einrichtung der Altenhilfe wird empfohlen

Inhalte

Pflegefachhelfer*innen unterstützen die Pflegefachkraft bei der qualifizierten Pflege und Betreuung von pflegebedürftigen alten Menschen.


Ihre Aufgaben:
Sie betreuen und pflegen Menschen insbesondere in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, im häuslichen Umfeld und in Wohngruppen. Pflegefachhelferinnen und Pflegefachhelfer arbeiten im Team mit Pflegefachpersonen in der ambulanten Pflege, der stationären Akutpflege und der stationären Langzeitpflege. Sie führen die Maßnahmen selbständig durch, die von einer Pflegefachperson geplant, überwacht und gesteuert werden.


Mögliche Einsatzfelder nach der Ausbildung sind:
• Kliniken
• Stationäre Pflegeeinrichtungen
• Betreutes Wohnen
• Ambulant betreute Wohngemeinschaften
• Sozialstationen und ambulante Pflegedienste
• Tagespflegeeinrichtungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 07.09.2020 Veranstaltungs-ID: 108905745 Bildungsanbieter-ID: 191775
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit