Veranstaltungstitel

KompetenzCenter: Lohn und Gehalt mit Lexware

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Teilnahmebescheinigung, Träger-Zertifikat
Abschlussbezeichnung Qualifizierung Lohn und Gehalt mit Lexware
Unterrichtsform Teilzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Prüfende Stelle Keine Angabe

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Arbeitsagentur, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungsgutschein, FbW für Beschäftigte, Jobcenter/Optionskommune, Knappschaft Bahn See, Renten- und Unfallversicherungsträger, Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten, Transfergesellschaften

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 27.07.2020
Ende der Veranstaltung 21.08.2020
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

täglich 8:30 bis 12:00 Uhr
ist in einer Woche ein Feiertag enthalten, ändern sich die Zeiten auf täglich von 08:00 bis 12:15 Uhr

Bemerkungen

Sie arbeiten live mit einem Online-Dozenten und anderen Teilnehmenden über eine Konferenzschaltung via Internet. Das Konzept basiert auf der Methode Blended-Learning, dem Wechsel von Lernen im virtuellen Klassenzimmer und eigenständigem Lernen. In Online-Sequenzen werden die theoretischen Inhalte vermittelt. Für Ihre Selbstlernphasen erhalten Sie praxisnahe Aufgaben. Ihr Wissen wird durch Kurztests geprüft. Im Qualifizierungszeitraum unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter vor Ort im bfz.

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

bfz Unterallgäu Bodensee Oberschwaben Berufliche Fortbildungszentren
Jägerndorfer Strasse 1
87700 Memmingen
Bayern
Telefon: 08331 / 95840
Telefax: 08331 / 958416
Internet: http://www.ubo.bfz.de
E-Mail: info-ubo@bfz.de

Anbieterbewertung

Der Bildungsanbieter hat berufliche Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Berufe in Unternehmensführung und -organisation in der Region Kempten - Memmingen durchgeführt. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) führt Erfolgsbeobachtungen durch; mit folgenden Teilergebnissen:

Integration in Arbeit*
60 Punkte (79 Teilnehmende)
Erläuterungen

Es wurden 60 Punkte von möglichen 100 Punkten erreicht.

Dieser Wert zeigt an, wie erfolgreich die beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen eines Bildungsanbieters die Beschäftigungssituation von (geförderten) Teilnehmenden im relativen Vergleich zu anderen Bildungsanbietern verbessert haben. Eine Bewertung ab 69 Punkten ist überdurchschnittlich.

Teilnehmerrückmeldungen**     Sternewert 3,8 von 5,0 (20 Rückmeldungen von 112 Teilnehmenden)
Detaillierte Ergebnisse

Es wurden 3,8 Sterne von möglichen 5 Sternen erreicht.

112 Teilnehmende haben im Bewertungszeitraum im angegebenen Berufsbereich eine vom Bildungsanbieter durchgeführte berufliche Weiterbildungsmaßnahme beendet. Hiervon haben 20 Personen eine Bewertung abgegeben.

Die geförderten Teilnehmenden der Weiterbildungsmaßnahmen können im Rahmen einer Onlinebefragung ihre Weiterbildungsmaßnahme mit mindestens einem und höchstens fünf Sternen bewerten. Aus allen Bewertungen der Teilnehmenden eines Berufsbereichs und eines Agenturbezirks wird die durchschnittliche Gesamtbewertung ermittelt. Je mehr Sterne vergeben wurden, desto zufriedener waren die Teilnehmenden mit der Maßnahme.

Die Meinung der Teilnehmenden setzt sich aus folgenden Bewertungen zusammen:


Wie bewerten Sie...

die Ausstattung des Trägers    Sternewert 3,7 von 5,0
die Betreuung und Organisation durch den Träger    Sternewert 4,1 von 5,0
die Inhalte der Maßnahme    Sternewert 3,8 von 5,0
das Lehrpersonal der Maßnahme    Sternewert 3,4 von 5,0
den Nutzen der Maßnahme für Ihr Berufsleben    Sternewert 3,8 von 5,0
die Maßnahme insgesamt    Sternewert 3,8 von 5,0

*Diese Anbieterbewertung wird auf Basis der BA-Wirkungsanalyse ermittelt. Es wurden Maßnahmeteilnehmende berücksichtigt, die im Zeitraum von 15.12.2016 bis 11.12.2018 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Anbieterbewertung finden Sie hier.
**Diese Sternebewertung wird auf Basis einer Online-Befragung der Teilnehmenden ermittelt. Es wurden Rückmeldungen von Teilnehmenden berücksichtigt, die im Zeitraum von 10.10.2017 bis 11.11.2019 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Sternebewertung finden Sie hier.

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: keine Angabe

Zugang

Zugang:

Kenntnisse analog Module Personalwesen I - IV oderUmfassende praktische Erfahrung im Bereich Personalwesen - max. 5 Jahre zurückliegend.
Grundlegende Kenntnisse in Word werden vorausgesetzt.
Das Sprachniveau sollte mindestens B2 entsprechen
individuelles Beratungsgespräch im bfz.

Vorausgesetzte Begrifflichkeiten (inhaltliche Kenntnis):

Beitragsermessungsgrenze
Rechte und Pflichten Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Arbeitsvertrag
Tarifvertrag
Umlage
Mutterschutzgesetz
Unfallversicherung
Sozialversicherung
Solidaritätszuschlag
ELSTER
ElStaM

Zielgruppe: Arbeitssuchende, Beschäftigte, Menschen mit Behinderung, Migranten. Das Angebot richtet sich an kaufmännisch interessierte Arbeitsuchende mit beruflichen Vorkenntnissen, gering qualifizierte Arbeitnehmer/innen in Unternehmen und an Fachkräfte mit speziellem Qualifizierungsbedarf Grundlagen Lohn und Gehalt mit Lexware benötigen Mitarbeiter/innen in den Bereichen Unternehmensorganisation, -strategie, Büro und Sekretariat; Personalwesen und Personaldienstleistung sowie Finanzdienstleistungen, Rechnungswesen und Steuerberatung.

Inhalte

In 80 UE werden folgende Inhalte vermittelt:

Allgemeine Tätigkeiten in der Lohnbuchhaltung
Grundkenntnisse in den einzelnen Gesetzen, die für die Lohn- und Gehaltsabrechnung erforderlich sind (u.a. Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht)
Meldungen (Sozialversicherung, Krankenkasse, Unfallversicherung, Finanzamt)
Arbeitnehmer (wer zählt als Arbeitnehmer)
Rechte und Pflichten des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers
Erscheinungsformen des Arbeitslohns
Abgrenzung Arbeitslohn/ Einnahmen im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis (Lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche Differenzierung)
Abrechnung von Aushilfen (geringfügige und kurzfristige Beschäftigungen)
Personalverwaltung, Abschluss von Arbeitsverträgen, Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Kündigung
Lohnformen (Entlohnung/ Gehaltszahlung ohne Arbeitsleistungen, z. B. Urlaub, Feiertage, Krankheit, Mutterschaft und Elternzeit, Betriebliche Altersversorgung)
Lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Behandlung unterschiedlicher Bezüge (Reisekosten, sonstige Bezüge, pauschalierungsfähige Bezüge)
Besonderheiten im Rahmen der Lohnbuchhaltung (Pfändung, vermögenswirksame Leistungen, Jahresausgleich, Betriebsprüfung)
Versicherungspflicht, Beitragsrecht, Erfüllung melderechtlicher Grundpflichten
Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
Umlageverfahren
Geldwerter Vorteil

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 03.04.2020 Veranstaltungs-ID: 73562620 Bildungsanbieter-ID: 16323
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit