Veranstaltungstitel

Weiterbildungsmodule für LKW-Fahrer nach BKRFQG

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Zertifikat
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 09367 / 9820424
Telefax: 09367 / 9820425
Internet: http://www.vbz-mainfranken.de
E-Mail: info@vbz-mainfranken.de
Hinweise zur Adresse:

Direkt neben der Kirche über der Raiffeisenbank

Informationen zu Gebäuden und Dienstleistungen:

Direkt neben der Kirche über der Raiffeisenbank

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. ARGE, den BFD, dem Programm Aus- und Weiterbildung & Deminimis der BAG sowie durch das Programm Bildungsprämie möglich

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 14.01.2020
Ende der Veranstaltung 18.01.2020
individueller Einstieg Ja

Bildungsanbieter

Verkehrsbildungszentrum VBZ Mainfranken GmbH
Kirchstr. 10
97294 Unterpleichfeld
Bayern
Telefon: 09367 / 9820424
Telefax: 09367 / 9820425
Internet: http://www.vbz-mainfranken.de
E-Mail: info@vbz-mainfranken.de

Anbieterbewertung

Der Bildungsanbieter hat berufliche Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Führer/innen von Fahrzeug- und Transportgeräten in der Region Würzburg durchgeführt. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) führt Erfolgsbeobachtungen durch; mit folgenden Teilergebnissen:

Integration in Arbeit*
60 Punkte (74 Teilnehmende)
Erläuterungen

Es wurden 60 Punkte von möglichen 100 Punkten erreicht.

Dieser Wert zeigt an, wie erfolgreich die beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen eines Bildungsanbieters die Beschäftigungssituation von (geförderten) Teilnehmenden im relativen Vergleich zu anderen Bildungsanbietern verbessert haben. Eine Bewertung ab 69 Punkten ist überdurchschnittlich.

Teilnehmerrückmeldungen**     Sternewert 4,3 von 5,0 (16 Rückmeldungen von 132 Teilnehmenden)
Detaillierte Ergebnisse

Es wurden 4,3 Sterne von möglichen 5 Sternen erreicht.

132 Teilnehmende haben im Bewertungszeitraum im angegebenen Berufsbereich eine vom Bildungsanbieter durchgeführte berufliche Weiterbildungsmaßnahme beendet. Hiervon haben 16 Personen eine Bewertung abgegeben.

Die geförderten Teilnehmenden der Weiterbildungsmaßnahmen können im Rahmen einer Onlinebefragung ihre Weiterbildungsmaßnahme mit mindestens einem und höchstens fünf Sternen bewerten. Aus allen Bewertungen der Teilnehmenden eines Berufsbereichs und eines Agenturbezirks wird die durchschnittliche Gesamtbewertung ermittelt. Je mehr Sterne vergeben wurden, desto zufriedener waren die Teilnehmenden mit der Maßnahme.

Die Meinung der Teilnehmenden setzt sich aus folgenden Bewertungen zusammen:


Wie bewerten Sie...

die Ausstattung des Trägers    Sternewert 4,3 von 5,0
die Betreuung und Organisation durch den Träger    Sternewert 3,9 von 5,0
die Inhalte der Maßnahme    Sternewert 4,3 von 5,0
das Lehrpersonal der Maßnahme    Sternewert 4,4 von 5,0
den Nutzen der Maßnahme für Ihr Berufsleben    Sternewert 4,6 von 5,0
die Maßnahme insgesamt    Sternewert 4,1 von 5,0

*Diese Anbieterbewertung wird auf Basis der BA-Wirkungsanalyse ermittelt. Es wurden Maßnahmeteilnehmende berücksichtigt, die im Zeitraum von 14.06.2016 bis 12.06.2018 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Anbieterbewertung finden Sie hier.
**Diese Sternebewertung wird auf Basis einer Online-Befragung der Teilnehmenden ermittelt. Es wurden Rückmeldungen von Teilnehmenden berücksichtigt, die im Zeitraum von 10.04.2017 bis 20.05.2019 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Sternebewertung finden Sie hier.

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

TAW Cert Zertifizierungsgesell
schaft für Management-
Systeme und Personal mbH
Fritz-Bauer-Straße 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Erworbene Berechtigung: Bei 5 Zertifikaten Berechtigung zum Fahren von Gütern und Personen im gewerblichen Bereich

Zugang

Zielgruppe: Berufskraftfahrer, Busfahrer, Mitarbeiter von Speditionen, Reiseunternehmen, Umzugsfirmen, Handwerker, Landwirte, Schreiner, Mitarbeiter von Transportunternehmen, Selbstständige, Mitarbeiter von Autohäusern, Abschleppunternehmen usw.

Inhalte

Seit dem 10.09.2009 werden nach Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz insgesamt 35 Stunden (5 Tage à 7 Stunden) an Fortbildungseinheiten für die Führerscheinverlängerung (alle 5 Jahre) im gewerblichen Bereich benötigt. Dies bedeutet: ohne den Besuch der 5 Module Verlust der Zahl 95 im Führerschein, die für gewerbliche Fahrten nötig ist.

Unsere Module: Wirtschaftliches Fahren, Sozialvorschriften, Fahrsicherheit, Umgang mit Kunden und Disponenten, Ladungssicherung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 14.11.2019 Veranstaltungs-ID: 91261708 Bildungsanbieter-ID: 47174
Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit