Veranstaltungstitel

Reintegration durch berufliche Qualifikation psychisch Beeinträchtigter - RbQ

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschlussbezeichnung Zertifikat
Unterrichtsform Auf Anfrage
Schulart vergleichbare Rehabilitationseinrichtung (R)

Veranstaltungsort

Telefon: 09181 / 26810
Telefax: 09181 / 268120
Internet: http://www.r.bfz.de
E-Mail: info@r.bfz.de

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 02.01.2020
Ende der Veranstaltung 31.12.2020
individueller Einstieg Ja

Bildungsanbieter

bfz Regensburg gGmbH Außenstelle Neumarkt
Regensburger Straße 91
92318 Neumarkt
Bayern
Telefon: 09181 / 26810
Telefax: 09181 / 268120
Internet: http://www.r.bfz.de
E-Mail: info@r.bfz.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 10

Zugang

Zugang:

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme sind:
- psychische Symptomatik, die keiner stationären Behandlung bedarf
- physische und psychische Stabilität mit einer positiven Prognose für die Teilnahme an dem Lehrgang

Zielgruppe: Zielgruppe sind psychisch behinderte Menschen im Sinne des §19 SGB III, die aufgrund der Art und Schwere ihrer Behinderung oder zur Sicherung ihres Erfolges einen besonders ausgeprägten Förder- und Unterstützungsbedarf haben und besonders rehaspezifische Hilfen benötigen.

Inhalte

Die Einführungsphase dient der Erarbeitung eines beruflichen Lebensplanes für jeden Teilnehmer.
Berufskunde, Schnupperpraktikum in Firmen der freien Wirtschaft und Einzelgespräche unterstützen den Teilnehmer bei der Vorbereitung und Durchführung einer angemessenen Berufswahl.

In der Qualifizierungsphase werden die Teilnehmer je nach Berufswahl, Fähigkeiten und Interesse in folgenden Bereichen gefördert:
- kaufmännischer Bereich: EDV, Rechnungswesen, Büroorganisation etc.
- gewerblicher Bereich: Metall, Elektro, Lager/ Versand etc.
Besonderes Augenmerk wird dabei auf das Fordern und Fördern der sogenannten Schlüsselqualifikationen gerichtet.

Das Praktikum wird in geeigneten Betrieben der freien Wirtschaft absolviert. Während des Praktikums sind insgesamt zehn Seminartage und eine vierwöchige Stützunterrichtsphase vorgesehen, die es den Teilnehmern ermöglicht, die Praktikumssituation aufzuarbeiten und Arbeitsinhalte im Unterricht zu vertiefen.

Bei entsprechender Eignung des Praktikanten besteht die Möglichkeit einer Übernahme in ein Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis.

Einstieg jederzeit möglich.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 18.11.2019 Veranstaltungs-ID: 91332134 Bildungsanbieter-ID: 192706
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit