Veranstaltungstitel

Basismodul zur Erreichung des Sprachniveaus B1

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

Telefon: 09071 / 7944160
Telefax: 09071 / 7944162
Internet: http://www.fd-bildungsakademie.de
E-Mail: info@fd-bildungsakademie.de
Hinweise zur Adresse:

FD Bildungsakademie, Zwergstraße 1

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: förderbar (Finanzierung über Bundesamt), Beschäftigte müssen 50% des Kostenerstattungssatzes selbst tragen.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 23.03.2020
Ende der Veranstaltung 20.07.2020
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 23.03.2020
Unterrichtszeiten

Von Montag bis Freitag von 08:30 - 12:30 Uhr

Bildungsanbieter

FD Bildungsakademie
Zwergstr. 1
89407 Dillingen Dillingen
Bayern
Telefon: 09071 / 7944160
Telefax: 09071 / 7944162
E-Mail: info@fd-bildungsakademie.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 4 von maximal 16 (noch 12 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Nach Erhalt der Teilnahmeberechtigung meldet sich der Teilnehmer bei einem Bildungsträger.
Wir informieren Sie persönlich über die für Sie zuständige Stelle, bei der Sie die Teilnahmeberechtigung erhalten, da diese unterschiedlich sein können (z.B. Agentur für Arbeit, Bundesamt, etc.

Zielgruppe: - Personen, die ihre Chance am Arbeitsmarkt durch den berufsbezogenen Sprachkurs verbessern können, die arbeitssuchend gemeldet sind und/oder Leistungen nach SGB II (Hartz IV) oder SGB III (Arbeitslosengeld) beziehen - Personen, die begleitend zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse oder für den Zugang zum Beruf ein bestimmtes Sprachniveau erreichen müssen -Zugewanderte (einschließlich der Geflüchteten), im Anerkennungsverfahren mit guter Bleibeperspektive -Deutsche mit Migrationshintergrund. Die Teilnahme an der berufsbezogenen Deutschsprachförderung setzt für Ausländer mit einer Aufenthaltsgestattung nach dem Asylgesetz voraus, dass 1. bei dem Ausländer ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist oder 2. der Ausländer vor dem 1. August 2019 in das Bundesgebiet eingereist ist, er sich seit mindestens drei Monaten gestattet im Bundesgebiet aufhält, nicht aus einem sicheren Herkunftsstaat nach § 29a des Asylgesetzes stammt und bei der Agentur für Arbeit ausbildungssuchend, arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet ist oder beschäftigt ist oder in einer Berufsausbildung im Sinne von § 57 Absatz 1 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch steht oder in Maßnahamen nach dem Zweiten Unterabschnitt des Dritten Abschnitts des Dritten Kapitels oder § 130 Absatz 1 Satz 2 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch gefördert wird oder bei dem die Voraussetzungen des § 11 Absatz 4 Satz 2 und 3 des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch vorliegen.

Inhalte

Die berufsbezogene Deutschsprachförderung baut auf dem Integrationskurs nach § 43 des
Aufenthaltsgesetzes auf.
400 Unterrichtseinheiten (entspricht 80 Kurstage) umfasst der Kurs mit berufsbezogener Ausrichtung.
Eine Zertifikatsprüfung nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) schließt den Kurs ab

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 09.03.2020 Veranstaltungs-ID: 92360553 Bildungsanbieter-ID: 213463
Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit