Veranstaltungstitel

Integration von blinden und sehbehinderten Menschen in den Beruf

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Rehabilitation
Abschluss Teilnahmebescheinigung/Zertifikat
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsförderungswerk (R)
Veranstaltungsnummer IBS2020

Veranstaltungsort

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 07.01.2020
Ende der Veranstaltung 31.12.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag - Donnerstag 08.00 - 17.15, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Bemerkungen

Beginntermine:
-07.01.2020 bis 30.09.2020/05.01.2021
-03.02.2020 bis 30.10.2020/02.02.2021
-02.03.2020 bis 01.12.2020/26.02.2021
-14.04.2020 bis 13.01.2021/13.04.2021
-04.05.2020 bis 03.02.2021/03.05.2021
-16.06.2020 bis 12.03.2021/14.06.2021
-01.07.2020 bis 31.03.2021/30.06.2021
-01.09.2020 bis 31.05.2021/31.08.2021
-01.10.2020 bis 30.06.2021/30.09.2021
-09.11.2020 bis 08.07.2021/08.11.2021
-01.12.2020 bis 31.08.2021/30.11.2021

oder auf Anfrage

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

BFW Würzburg gGmbH
Helen-Keller-Str. 5
97209 Veitshöchheim
Bayern
Telefon: 0931 / 90010
Telefax: 0931 / 9001105
Internet: http://www.bfw-wuerzburg.de
E-Mail: info@bfw-wuerzburg.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 99

Zugang

Zielgruppe: Blinde und sehbehinderte Erwachsene

Inhalte

Die Integrationsmaßnahme IBS richtet sich an Blinde, Sehbehinderte umd Menschen mit anderen gesundheitlichen Einschränkungen, die noch keinen Einstieg in den Arbeitsmarkt gefunden haben. Konzipiert ist IBS

- für Teilnehmer mit einer behindertengerechten Ausbildung oder einem Studium
- für Teilnehmer ohne behindertengerechten Ausbildung, bei denen die sprachliche, psychische oder physische Leistungsfähigkeit nicht ausreicht oder bei denen andere Gründe gegen eine Umschulung sprechen.

Ziel ist die dauerhafte Eingliederung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die Maßnahme dauert 9 bis 12 Monate.

Aufgrund der Ergebnisse der Abklärung der beruflichen Eignung und der Berücksichtigung des Arbeitsmarktes wird ein persönlicher Förder- und Integrationsplan abgestimmt. Die daraus resultierenden IBS-Bildungsmodule sind für jeden Teilnehmer individuell und entsprechend seiner Leistungsvoraussetzungen zusammengestellt.

Kernstück der Integrationsmaßnahme ist das betreute betriebliche Praktikum. Die Reha- und Integrationsmanager des BFW haben die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis von Beginn des Praktikums an im Blick. Sie bauen den Kontakt zum Arbeitgeber auf und begleiten das Praktikum fachlich. Der Teilnehmer vertieft im Praktikum seine beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten.

Individuelle Hilfsmittel inklusive
Während der gesamten Maßnahme erhält jeder Teilnehmer die für den beruflichen Einsatz notwendigen Hilfsmittel. Bei Blinden und Sehbehinderten werden Hilfsmittel wie Braillezeile, Screenreader, größere TFT-Bildschirme, Bildschirmlesegeräte und Vergrößerungsprogramme zur Verfügung gestellt. Teilnehmer mit anderen gesundheitlichen Einschränkungen erhalten je nach Bedarf z. B. Einhandtastaturen, höhenverstellbare Arbeitstische oder ergonomische Stühle.

Der Ablauf

Theoriephase ca. 20 Wochen

Bildungsmodule
- Behindertengerechte und berufsbezogene Qualifikationen
- Förderung von Schlüssel- und Gesundheitskompetenz

Vorbereitung Praktikum

- Bewerbungstraining
- Praktikumsakquise
- Abklärung der DV-Kompatibilität
- Mobilitätstraining im Hinblick auf den Praktikumsplatz (bei Blinden und Sehbeinderten)

Betreutes Praktikum von 19-34 Wochen

- Support am Praktikumsplatz durch Reha-/Integrationsmanager
- Krisenintervention
- Organisation und Durchführung von Bildungsmodulen
- Unterstützung beim Übergang in ein Arbeitsverhältnis

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Blindheit und Sehbehinderungen
  • Psychische Behinderungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 13.12.2019 Veranstaltungs-ID: 92529364 Bildungsanbieter-ID: 970
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit