Veranstaltungstitel

Allgemeine und branchenspezifische berufsbezogenen Sprachförderung (ESF-BAMF)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung, bei Teilnahme an einer Sprachprüfung zusätzlich ein entsprechendes Zertifikat.
Abschlussbezeichnung Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach §45a AufenthG, Basismodul B2
Unterrichtsform Teilzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer IA-C1-1

Veranstaltungsort

Telefon: 08441 / 490480
Telefax: 08441 / 27443
E-Mail: vhs@landratsamt-paf.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 828,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Kursgebühr

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Der Kurs wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und ist grundsätzlich kostenfrei. Wenn Sie sich in einem Arbeitsverhältnis befinden, müssen Sie sich mit einem Eigenanteil von 828 € an den Kurskosten beteiligen. Die Zahlung des Kostenbeitrags kann auch in 3 Raten oder durch den Arbeitgeber erfolgen

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 02.03.2020
Ende der Veranstaltung 01.03.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag, Donnerstag, Freitag

Bemerkungen

100 x

Bildungsanbieter

vhs Pfaffenhofen
Hauptplatz 22
85276 Pfaffenhofen
Bayern
Telefon: 08441 / 490480
Telefax: 08441 / 27443
E-Mail: vhs@landratsamt-paf.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 15 von maximal 16 (noch 1 Plätze frei)
Veranstaltungsablauf: 02.03.2020 - 01.03.2021     Keine Zuordnung

Zugang

Zugang:

Wer kann teilnehmen?
Sie müssen arbeitsuchend gemeldet sein und/oder beziehen Leistungen nach SGB II (Hartz IV) oder SGB III (Arbeitslosengeld).
Oder Sie suchen eine Ausbildungsstelle, befinden sich bereits in der Ausbildung oder Sie durchlaufen gerade das Anerkennungsverfahren für Ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss.
Dies gilt für
- Bürgerinnen und Bürger der EU,
- Deutsche mit Migrationshintergrund
- Zugewanderte, einschließlich der Geflüchteten, die sich im Anerkennungsverfahren befinden und eine gute Bleibeperspektive haben.

Zielgruppe: Sie müssen bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend gemeldet sein und/oder beziehen vom Jobcenter Leistungen nach SGB II (Hartz IV) oder SGB III (Arbeitslosengeld). Oder Sie suchen eine Ausbildungsstelle, befinden sich bereits in der Ausbildung oder durchlaufen gerade das Anerkennungsverfahren für Ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss. Dies gilt für - Bürgerinnen und Bürger der EU, - Deutsche mit Migrationshintergrund - Zugewanderte, einschließlich der Geflüchteten, die sich im Anerkennungsverfahren befinden und eine gute Bleibeperspektive haben.

Inhalte

Dieser neu beginnende berufsbezogene Deutschkurs C1 umfasst 400 Unterrichtsstunden und baut unmittelbar auf den berufsbezogenen Deuföv Kurs B2 auf. Arbeitssuchende Migranten und Flüchtlinge werden kontinuierlich auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. Sie erweitern ihre Sprachkenntnisse für den Alltag, aber auch für alle wichtigen Kommunikationsfelder in der Arbeitswelt und der Ausbildung.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 10.09.2020 Veranstaltungs-ID: 95127929 Bildungsanbieter-ID: 129002
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit