Veranstaltungstitel

Zukunftschance Handwerk

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufliche Grundqualifikation
Abschluss Träger-Zertifikat
Abschlussbezeichnung Keine Angabe zur Abschlussbezeichnung
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung
Prüfende Stelle Keine Angabe

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Arbeitsagentur, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungsgutschein, Jobcenter/Optionskommune, Knappschaft Bahn See, Renten- und Unfallversicherungsträger, Transfergesellschaften

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 03.02.2020
Ende der Veranstaltung 08.05.2020
individueller Einstieg Ja

Bildungsanbieter

bfz Landshut Berufliche Fortbildungszentren der Bayer. Wirtschaft gGmbH
Schillerstrasse 2
84034 Landshut
Bayern
Telefon: 0871 / 962260
Telefax: 0871 / 9622660
Internet: http://www.la.bfz.de
E-Mail: landshut@bfz.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: keine Angabe

Zugang

Zielgruppe: Arbeitssuchende, Jugendliche, Menschen mit Behinderung, Migranten.

Inhalte

Gewerblich-technische Berufsbilder im KompetenzCenter
Gesamtunterrichtsvolumen ohne Praktikum: 400 UE
Arbeitsplatz Holz/Bau/Metall
1. Berufsspezifisches Grundlagenwissen in denBereichen Holz/Bau/Metall ( jeweils 21 UE)u.a.

Arbeits- und Umweltschutz
Vorbereitung und Planung von Arbeitsabläufen
Grundlegende EDV-Anwendungen in der gwt Praxis
Einführung in moderne Lernformen und
digitale Lernmanagementsysteme im gwt Bereich

 
2. Steigerung der Integrationskompetenz in denBereichen Holz/Bau/Metall ( jeweils 19 UE)

Berufs- und Arbeitsmarktinformationen
Bewerbungstraining

 
Zudem erhalten Sie einen realistischen Einblick (Grundlagen) in die jeweiligen Berufsfelder und die Integrationschancen auf den regionalen Arbeitsmarkt.
 
Folgende Berufsfelder durchlaufen Sie in jeweils 40 UE :

Holztechnik
Akkustik- und Trockenbau
Farbtechnik
Bau
Elektrotechnik
Metallbearbeitung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 03.04.2020 Veranstaltungs-ID: 95147072 Bildungsanbieter-ID: 16321
Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit