Veranstaltungstitel

Tischlerhandwerk Teil II+I

BERUFENET Tischlermeister/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Meisterprüfung im Tischlerhandwerk Teil II und I
Abschlussbezeichnung Tischlermeister/Tischlermeisterin
Unterrichtsform Wochenendveranstaltung
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 3102222-0
Prüfende Stelle Handwerkskammer Potsdam

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 6.299,00 EUR
Sonstige Förderung: Über das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-Bafög) erhalten Sie eine einkommens- und vermögensunabhängige Förderung. Wir beraten Sie gern. Anträge und Informationen erhalten Sie auch im Internet. Wir helfen Ihnen gern bei der Beantragung.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 21.10.2022
Ende der Veranstaltung 22.03.2024
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 21.10.2022
Unterrichtszeiten

Teil II: Fr 13:00-20:00 Uhr, Sa 08:00-15:15 Uhr, Teil I Mo-Fr 08:00-15:15 Uhr

Bildungsanbieter

Handwerkskammer Potsdam
Charlottenstraße 34-36
14467 Potsdam
Brandenburg
Telefon: 0331 / 37030
Telefax: 0331 / 3703134
Internet: http://www.hwk-potsdam.de
E-Mail: info@hwkpotsdam.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.hwk-potsdam.de/kurse

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 12 bis 25
Veranstaltungsablauf: 21.10.2022 - 22.03.2024     Keine Zuordnung

Zugang

Zugang:

Für die Zulassung zur Meisterprüfung sind i.d.R. die bestandene Gesellenprüfung in dem entsprechenden Handwerk oder eine andere bestandene Gesellenprüfung/Abschlussprüfung (mit mehrjähriger beruflicher Tätigkeit) zwingende Voraussetzung.

Zielgruppe: Gesellen mit Abschluss als Tischler, Schreiner oder andere bestandene Gesellen-/Abschlussprüfung und mehrjährige berufliche Tätigkeit im Bereich Tischler bzw. Schreiner

Inhalte

Gliederung und Inhalt der MeisterprüfungDie Meisterprüfung im zulassungspflichtigen Tischler-Handwerk umfasst folgende selbständige Prüfungsteile:

die Prüfung der meisterhaften Verrichtung wesentlicher Tätigkeiten (Teil I),
die Prüfung der erforderlichen fachtheoretischen Kenntnisse (Teil II),
die Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse (Teil III)
die Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse (Teil IV).Teil II - Fachtheoretischer Teil


0. Vorbereitungsmodul

Gewerkespezifische mathematische - physikalisch Grundlagen
1. Gestaltung, Konstruktion und Fertigungstechnik

Fertigungskonzepte und Umsetzungsmöglichkeiten
Grundlagen der Gestaltung
Entwurfs- und Zeichentechnik
Produktentwicklung
Anforderungen an Konstruktionen
2. Montage und Instandhaltung

Montage-Ablaufplan
Baustelleneinrichtung und Baustellenlogistik
Überwachung und Endabnahme
Instandhaltung
Koordination von Montageleistungen
Montagetechniken
objektbezogene Schutzmaßnahmen
Schließ- und Schutzsysteme
3. Auftragsabwicklung

Auftragsbeschaffung
Angebotserstellung
Arbeitsplanung
Regelwerke
Material- und Betriebsmitteleinsatz
Fertigungsunterlagen
Vergabe von Unteraufträgen
Technikeinsatz
Datenermittlung und Kalkulation
Umgang mit Produkten
4. Betriebsführung und -organisation

Ermittlung der Betriebskosten
Marketing
Qualitätsmanagement
Personalwirtschaft
Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
Planung von Betriebsstätten und der Logistikprozesse
Kooperation
 
Teil I - Fachpraktischer Teil
Der Teil I dient der praktischen Vorbereitung auf eine Situationsaufgabe (Arbeitsprobe) sowie die Vorbereitung auf das Meisterprüfungsprojekt, welches aus der Planung, Dokumentation, Kalkulation und der praktischen Umsetzung der jeweiligen Meisterprüfungsaufgabe besteht.- Stand: 20.10.2020

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 21.11.2020 Veranstaltungs-ID: 104375343 Bildungsanbieter-ID: 154567
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit