Veranstaltungstitel

Maurerhandwerk Teil II+I

BERUFENET Maurer- und Betonbauermeister/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Meisterprüfung Teil I und II im Maurer- und Betonbauerhandwerk
Abschlussbezeichnung Maurer- und Betonbauermeister/Maurer und Betonbauermeisterin (nach erfolgreichem Abschluss aller Teile)
Unterrichtsform Wochenendveranstaltung
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 3103121-0
Prüfende Stelle Handwerkskammer Potsdam

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 5.950,00 EUR
Sonstige Förderung: Über das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-Bafög) erhalten Sie eine einkommens- und vermögensunabhängige Förderung. Wir beraten Sie gern. Anträge und Informationen erhalten Sie auch im Internet.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 05.11.2021
Ende der Veranstaltung 01.04.2023
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 05.11.2021
Unterrichtszeiten

Fr 13:00-20:00 Uhr und Sa 08:00-15:15 Uhr

Bildungsanbieter

Handwerkskammer Potsdam
Charlottenstraße 34-36
14467 Potsdam
Brandenburg
Telefon: 0331 / 37030
Telefax: 0331 / 3703134
Internet: http://www.hwk-potsdam.de
E-Mail: info@hwkpotsdam.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.hwk-potsdam.de/kurse

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 13 bis 25
Veranstaltungsablauf: 05.11.2021 - 01.04.2023     Keine Zuordnung

Zugang

Zielgruppe: Gesellen mit dem Abschluss: Maurer, Beton- und Stahlbetonbauer oder eine andere bestandene Gesellenprüfung/Abschlussprüfung mit mehrjähriger beruflicher Tätigkeit im Maurer- und Betonbauerhandwerk.

Inhalte

Teil II - Fachtheoretischer Teil der Meistervorbereitung für Maurer und Betonbauer  Baukonstruktion

Baugruben und Gräben, Gebäudesicherung
Konstruktion für Bauteile, Bauwerke und Bauhilfskonstruktionen
Konstruktionen für den Ausbau
Bauwerks- und GrundstücksentwässerungenBaustoffe und Bauphysik

Arten und Eigenschaften von Baustoffen
Bodenarten
Arten von Bauwerksabdichtungen
Probleme der Tauwasserbildung
Schallschutz, Brandschutz, Luftdichtheit von Bauteilen und BauwerkenAuftragsabwicklung

Arbeitsplanung, -abläufe und -organisation
Arbeitspläne und Montageanweisungen
Genehmigungsvorgaben, Gesetze, Vorschriften und Normen, anerkannte Regeln der Technik
Baustellenberichte, Aufmass und RechnungslegungBetriebsführung und -organisation

Arbeitsplanung, -abläufe und -organisation
Auftragsbeschaffung, Ausschreibungen
Betriebliche Kosten, Stundenverrechnungssätze
Betriebliches Qualitätsmanagement
Personalentwicklungskonzepte
Betriebliche GefährdungsanalyseTeil I - Fachpraktischer Teil
Im Teil I der Meisterausbildung erhalten alle Teilnehmer zu den unten genannten inhaltlichen Schwerpunk-ten eine komplexe Aufgabenstellung. Sie dient dazu, wesentliche Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten zu überprüfen.
Die Prüfung im Teil I erfolgt nicht mehr in Form eines Meisterstückes sondern jeder Teilnehmer bearbeitet ein Meisterprüfungsprojekt (Angebot, Kalkulation, Auftragsabwicklung).
Meisterprüfungsprojekt:

Planung eines Teilbereichs des Bauprojekts für ein baubehördliches Genehmigungsverfahren erstellen
Ausführungsplanung
Vertragsbedingungen, Fremdleistungen
Mengenermittlung, Kalkulation Situationsaufgaben:

Vorgegebene Bau- und Bauhilfskonstruktionen herstellen oder vervollständigen
Vorgegebene Baustoffe, Bau- und Bauhilfskonstruktionen überprüfen und beurteilen; Fehler und Mängel an einer Konstruktion bestimmen und Ergebnisse dokumentieren, Lösungsmöglichkeiten aufzeigen - Stand: 20.10.2020

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 21.11.2020 Veranstaltungs-ID: 104375351 Bildungsanbieter-ID: 154567
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit