Veranstaltungstitel

Metallbauerhandwerk Teil II+I

BERUFENET Metallbauermeister/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Nach Bestehen der vier Teile der Meisterprüfung wird ein Meisterbrief ausgehändigt. Für die einzelnen bestandenen Teile erhalten Sie Meisterprüfungszeugnisse.
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 3106621-0
Prüfende Stelle Handwerkskammer Potsdam

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 5.950,00 EUR
Sonstige Förderung: Über das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-Bafög) erhalten Sie eine einkommens- und vermögensunabhängige Förderung. Wir beraten Sie gern. Anträge und Informationen erhalten Sie auch im Internet.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 19.04.2021
Ende der Veranstaltung 08.10.2021
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 09.04.2021
Unterrichtszeiten

Mo-Fr 08:00-15:15 Uhr

Bildungsanbieter

Handwerkskammer Potsdam
Charlottenstraße 34-36
14467 Potsdam
Brandenburg
Telefon: 0331 / 37030
Telefax: 0331 / 3703134
Internet: http://www.hwk-potsdam.de
E-Mail: info@hwkpotsdam.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.hwk-potsdam.de/kurse

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 12 bis 14
Veranstaltungsablauf: 19.04.2021 - 08.10.2021     Keine Zuordnung

Zugang

Zugang:

Für die Zulassung zur Meisterprüfung sind i.d.R. die bestandene Gesellenprüfung in dem entsprechenden Handwerk oder eine andere bestandene Gesellenprüfung/Abschlussprüfung (mit mehrjähriger beruflicher Tätigkeit) zwingende Voraussetzung.

Zielgruppe: Gesellen mit Abschluss als Metallbauer oder andere bestandene Gesellen-/Abschlussprüfung und mehrjährige berufliche Tätigkeit im Bereich Metallbau.

Inhalte

 
Teil II - Fachtheoretischer Teil der Meistervorbereitung im Metallbauer-Handwerk 
0. Vorbereitungsmodul

Gewerkespezifische mathematische - physikalisch Grundlagen
1. Metallbautechnik


Werkstoffe (Grundlagen der Werkstoffkunde,Baustähle, Höherfeste Stähle, NE-Metalle, Kunststoffe, Baustoffe, Korrosionsschutz)
Metallbe- und -verarbeitung
Verbindungstechnik
Befestigungstechnik
Grundlagen der Elektrofachkraft
CAD
Bauphysik
Stahlbau (DIN EN 1090)
Metallbau (Geländer, Treppen, Tore, Zäune)
Schließ- und Sicherheitstechnik
2. Auftragsabwicklung

Planung und Durchführung von Aufträgen, Unteraufträge
Auftragsmanagement
Vor- und Nachkalkulation
3. Betriebsführung und -organisation

Betriebliches Qualitätsmanagement
privates Baurecht (VOB, BGB)
Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
Marketing im Handwerk
Personalentwicklungs- und -führungskonzepte
Im Teil II der Meisterausbildung ist der Inhalt für die Teile 0 und 1 der Ausbildung zum internationalen Schweißfachmann enthalten. Eine Prüfung dazu ist gesondert möglich.
Desweiteren erhalten Sie den Sachkundenachweis Befestigungstechnik gemäß den einschlägigen Vorgaben zur Monatge von Dübelverankerungen des Deutschen Instituts für Bautechnik (DiBt).
 
Teil I - Fachpraktischer Teil
1. Metallverarbeitung

Schließ- und Sicherheitstechnik; Steuerungstechnik (Pneumatik)
2. Metallbearbeitung

Umformen ; Bunden, Nieten, Schrauben; Schweißen, Richten; Drehen, Fräsen
3. Schweißerprüfungen nach DIN EN ISO 9606-1 

Fertigungsschulung im MAG-Schweißen mit Kehlnaht- und/oder Stumpfnaht-Prüfung nach DIN EN ISO 9606-1 (Dieses Modul ist fakultativ und nicht in den Lehrgangsgebühren enthalten.)
 - Stand: 20.10.2020

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 23.10.2020 Veranstaltungs-ID: 92655539 Bildungsanbieter-ID: 154567
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit