Veranstaltungstitel

CAD-Konstruktion im Maschinenbau mit CATIA V5-V6

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 2020908006--9023-20200220

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 0,00 EUR
Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Rentenversicherungsträger (DRV) WeGebAU (Beschäftigte) Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) Berufsgenossenschaft (BG)

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 20.02.2020
Ende der Veranstaltung 20.04.2020
individueller Einstieg Nein

Bildungsanbieter

INTEW - Institut für technische Weiterbildung
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
Hessen
Telefon: 0800 / 0000259
Telefax: 0561 / 99791412
Internet: http://www.intew.de
E-Mail: info@intew.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

TQCert GmbH


Gobietstraße 13
34123 Kassel

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: Keine Angabe
Erworbene Berechtigung: Keine Angabe

Zugang

Zielgruppe: Diplomingenieure, Konstrukteure, Techniker, Technische Zeichner, Produktdesigner, Werkzeugmacher, Industriemechaniker und Fachkräfte aus anderen Branchen.

Inhalte

"Diese Weiterbildung ermöglicht Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten im Einsatz von CATIA fokussiert auf den Maschinen- und Anlagenbaubereich. Der Maschinen- und Anlagenbauwerkzeuge von CATIA befähigen Sie hoch spezialisierte Aufgabenstellungen zu bearbeiten und maßgeschneiderte CAD-Lösungen für komplexe Maschinen zu erstellen.
Hierbei stehen nicht nur die allgemeine Wissensvermittlung im Vordergrund, sondern auch die Handlungskompetenz anhand von zahlreichen Übungen und Praxisbeispielen.

Die Inhalte umfassen:

Einführung (CATIA V5-V6)

  • Einführung in die Benutzeroberfläche von CATIA V5 - V6
  • Achsenebenen, Kompass, sichtbarer - nicht sichtbarer Bereich, Teilebrowser
  • Werkzeugkästen, Standard- und Ansicht Funktionsleiste
  • Einstellen einiger wichtiger Settings - Tools Anpassen + Optionen
  • CATIA Daten: *.CATPart, *.CATDrawing, *.CATProduct
  • Der Skizzierer als integrierter Bestandteil der zu verwendenden workbenches
  • Erzeugen von Skizzengeometrie
  • Geometrische und Bemaßungsbedingungen
  • Erzielen einer Vollbestimmtheit einer Skizze, Skizziertools, Skizzenanalyse
  • Vermeidung von Inkonsistenz und Überbestimmtheit einer Skizze


PartDesign workbench (CATIA V5-V6)

  • Block, Mehrfachblock, verrundeter Block mit Auszugsschräge
  • Arbeitsebene, Arbeitspunkt, Linie
  • Tasche, Mehrfachtasche, verrundete Tasche mit Auszugsschräge
  • Welle, Nut, Bohrung, Rille, Rippe
  • Versteifung, kombinierter Volumenkörper, Loft, entfernender Loft
  • Verrundung, variable Verrundung, Verrundung zwischen zwei Teilflächen
  • Verrundung aus drei Tangenten
  • Fase, Winkel der Auszugsschräge, Schalenelement, Gewinde
  • Verschiebung, Drehung, Symmetrie, Spiegeln
  • Rechteckmuster, Kreismuster, benutzerdefiniertes Muster
  • Telebrowser, Feature-reordering
  • Materialzuweisung
  • Multi-Body - Arbeiten mit mehreren Körpern, Boolean Operations
  • Auf Flächen basierende Komponenten: Fläche löschen, Fläche ersetzen, Fläche verdicken

Assembly workbench (CATIA V5-V6)

  • Top-down, bottom-up und middle-out Methodik
  • Erstellen von Baugruppen, Unterbaugruppen
  • Konstruktion von neuen Teilen in der Baugruppenumgebung
  • Einfügen einer vorhandenen Komponente in die Baugruppe
  • Reorganisation - Neuordnung des Grafikbaums einer Baugruppe
  • 3D-Bedingungen: fixieren, Kongruenz, offset, Winkel, Flächen Ring- und Punktkontakt
  • 3D-Abhängigkeiten zwecks Positionierung der Einzelteile innerhalb einer Baugruppe
  • 3D-Abhängigkeiten zwecks Positionierung von Unterbaugruppen zur
  • HauptbaugruppeManipulator zum Verschieben/Animieren von Bauteilen u.a. unter
  • Berücksichtigung von 3D-Bedingungen, Stop bei Kollision
  • Einbau von Normteilen über den Katalog, Funktion "Muster wieder verwenden"
  • Selektives Laden von Baugruppen
  • Definition von Schnitten
  • Analyse: Untersuchung nach Abstand, Kontakt und Durchdringung von Baugruppenkomponenten
  • schnelle Exemplardarstellung
  • Szene erstellen und Bauteile in "Explosionsdarstellung" anordnen

Drafting workbench (Generative und Interactive Drafting) (CATIA V5-V6)

  • Erstellen einer Einzelteilzeichnung mit werkstattgerechter Bemaßung, Form- und *Lagetoleranzen und Oberflächenzeichen
  • Vorderansicht, projizierte Ansicht, Ausbruch, Schnittansicht, Detailansicht, Isometrie
  • Bearbeiten Arbeitsansichten bzw. Hintergrund (Zeichnungsrahmen)
  • Erstellen einer Zusammenstellungszeichnung aus einer Assembly oder Szene mit *Stückliste und Positionsnummern"

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 18.01.2020 Veranstaltungs-ID: 95132504 Bildungsanbieter-ID: 194415
Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit