Veranstaltungstitel

Klebfachingenieur (European Adhesive Engineer EAE)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss praktische, schriftliche und mündliche Prüfung
Abschlussbezeichnung Klebfachingenieur (European Adhesive Engineer EAE)
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 01-EAE-DE-ÜP-2009

Veranstaltungsort

Telefon: 02451 / 4844412
Telefax: 02451 / 4844450
Internet: http://www.tc-kleben.de
E-Mail: anmeldung@tc-kleben.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 14.345,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Pro Ausbildungswoche 1.690,-€ + Prüfungsgebühr (einmalig) 825,-€

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 07.09.2020
Ende der Veranstaltung 16.04.2021
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 24.08.2020
Unterrichtszeiten

Montag 10:00 -ca. 17:30 Uhr
Dienstag 8:15 -ca. 17:30 Uhr
Mittwoch 8:15 -ca. 17:30 Uhr
Donnerstag 8:15 -ca. 17:30 Uhr
Freitag 8:15 -ca. 12:00 Uhr
8:15 -ca. 15:00 Uhr (in der letzten Ausbildungswoche)

Bemerkungen

Lehrgangstermine
1.Woche 07.09. - 11.09.2020
2.Woche 05.10. - 09.10.2020
3.Woche 02.11. - 06.11.2020
4.Woche 07.12. - 11.12.2020
5.Woche 11.01. - 15.01.2021
6.Woche 08.02. - 12.02.2021
7.Woche 08.03. - 12.03.2021
8.Woche 12.04. - 16.04.2021

Bildungsanbieter

Technologie-Centrum Kleben TC-Kleben GmbH
Carlstr. 54
52531 Übach-Palenberg
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02451 / 484440
Telefax: 02451 / 4844450
Internet: http://www.tc-kleben.de
E-Mail: post@tc-kleben.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Die Zulassung zur Prüfung erfordert einen akademischen Abschluss in einer Ingenieur
oder Naturwissenschaft. Interessenten, die diese Voraussetzung nicht erfüllen, können
als Gasthörer am Lehrgang teilnehmen.

Zielgruppe: Aufsichtspersonal aus den Bereichen Konstruktion, Forschung und Entwicklung, Fertigungsplanung, Qualitätssicherung, Anwendungstechnik und Vertrieb

Inhalte

1. Woche - Einführung und Polymergrundlagen
2. Woche - Klebstoffe
3. Woche - Fügeteilwerkstoffe, Adhäsion
4. Woche - Oberflächenvorbehandlung
5. Woche - Berechnung und Konstruktion
6. Woche - Prozess- und Fertigungstechnik, Arbeits- und Umweltschutz
7. Woche - Qualitätssicherung, Prüftechnik, künstliche Alterung
8. Woche - Fall- und Anwendungsbeispiele, Abschlussprüfung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 29.04.2020 Veranstaltungs-ID: 101157637 Bildungsanbieter-ID: 9898
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit