Veranstaltungstitel

Zerspanungsmechaniker/ -in Fachrichtung Drehtechnik

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Abschlussprüfung gemäß §4 BBiG 2005
Abschlussbezeichnung Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin Fachrichtung Drehtechnik
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildungswerk (R)
Prüfende Stelle Industrie- und Handelskammer

Veranstaltungsort

Telefon: 02234 / 5160
Telefax: 02234 / 516198
Internet: http://www.cjd-bbw-frechen.de
E-Mail: cjd.bbw.frechen@cjd.de

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 09.08.2017
Ende der Veranstaltung 08.02.2021
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 29.09.2017
Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

BBW Frechen (CJD)
Clarenbergweg 81
Postfach: 1449
50226 Bachem Frechen
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02234 / 5160
Telefax: 02234 / 516202
Internet: http://www.cjd-bbw-frechen.de
E-Mail: anmeldung.frechen@cjd.de
Trägernummer:  02281

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 2
Kommentar:

Das CJD Frechen ist zertifiziert nach AZAV

Zugang

Zugang:

In der Regel über die Reha-Berufsberatung der Agentur für Arbeit am Wohnort

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene mit Lernbehinderung

Inhalte

Die Ausbildung gliedert sich in Kernqualifikationen, die allen industriellen Metallberufen gemeinsam sind, und die jeweiligen Fachqualifikationen. Die Kernqualifikationen werden über den gesamten Ausbildungszeitraum zusammen mit den jeweiligen berufsspezifischen Fachqualifikationen integriert vermittelt.

An gemeinsamen Kernqualifikationen lernen die Auszubildenden beispielsweise:
•Werkstoffeigenschaften und deren Veränderungen zu beurteilen und Werkstoffe nach ihrer Verwendung auszuwählen und handzuhaben

•die Betriebsbereitschaft von Werkzeugmaschinen sicherzustellen und Werkstücke und Bauteile herzustellen

•Betriebsmittel zu inspizieren, zu pflegen, zu warten und die Durchführung zu dokumentieren

•steuerungstechnische Unterlagen auszuwerten und Steuerungstechnik anzuwenden

•Transportgut abzusetzen, zu lagern und zu sichern

•auftragsspezifische Anforderungen und Informationen zu beschaffen, zu prüfen und umzusetzen

•Arbeitsabläufe und Teilaufgaben unter Beachtung wirtschaftlicher und terminlicher Vorgaben zu planen und durchzuführen

Die berufsspezifischen Fachqualifikationen beinhalten beispielsweise:
•wie man Fertigungsaufträge analysiert und deren technische Umsetzbarkeit beurteilt

•wie man Programme für numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen oder Fertigungssysteme eingibt, testet, ändert und wie man sie optimieren kann

•wie man Fertigungsparameter einstellt, wie man sie eingibt und wie man Testläufe durchführt

•wie man Werkstücke aus verschiedenen Werkstoffen mit spanabhebenden Fertigungsverfahren nach technischen Unterlagen fertigt

•wie Qualität und Quantität durch Optimieren der Prozessdaten gelenkt werden können und wie Sicherheitseinrichtungen kontrolliert und deren Funktion sichergestellt werden

•wie betriebliche Qualitätssicherungssysteme angewendet werden und wie die Ursachen von Qualitätsmängeln systematisch gesucht, beseitigt und dokumentiert werden

Außerdem erweitern bzw. vertiefen die Auszubildenden ihre Fertigkeiten und Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Einsatzgebiete:
•Drehautomatensysteme

•Drehmaschinensysteme

•Fräsmaschinensysteme

•Schleifmaschinensysteme

Das Einsatzgebiet wird vom Ausbildungsbetrieb festgelegt.

Während der gesamten Ausbildung wird den Auszubildenden vermittelt:
•welche gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehen

•wie der Ausbildungsbetrieb organisiert ist und wie Beschaffung, Fertigung, Absatz und Verwaltung funktionieren

•wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften angewendet werden

•wie Umweltschutzmaßnahmen beachtet und angewendet werden

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Lernbehinderung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 07.12.2018 Veranstaltungs-ID: 32775287 Bildungsanbieter-ID: 2969
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit