Veranstaltungstitel

Fachkraft für Lagerlogistik

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer
Abschlussbezeichnung Fachkraft für Lagerlogistik
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildungswerk (R)
Prüfende Stelle Industrie- und Handelskammer

Veranstaltungsort

Telefon: 02234 / 5160
Telefax: 02234 / 516198
Internet: http://www.cjd-bbw-frechen.de
E-Mail: cjd.bbw.frechen@cjd.de

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 09.08.2017
Ende der Veranstaltung 07.08.2020
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 29.09.2017
Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

BBW Frechen (CJD)
Clarenbergweg 81
Postfach: 1449
50226 Bachem Frechen
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02234 / 5160
Telefax: 02234 / 516202
Internet: http://www.cjd-bbw-frechen.de
E-Mail: anmeldung.frechen@cjd.de
Trägernummer:  02281

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 2
Kommentar:

Das CJD Frechen ist zertifiziert nach AZAV

Zugang

Zugang:

In der Regel über die Reha-Berufsberatung der Agentur für Arbeit am Wohnort

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene mit Lernbehinderung

Inhalte

Während des 1. Ausbildungsjahres lernen die Auszubildenden im Ausbildungsbetrieb z.B.:
•wie man Güter nach Beschaffenheit und Verwendung unterscheidet und handhabt

•wie man Güter quantitativ und qualitativ kontrolliert, Eingangsdaten erfasst und Fehlerprotokolle erstellt

•wie man Güter auszeichnet und sortiert, Lager- und Verkaufseinheiten bildet und Güter zur Lagerung vorbereitet

•wie man Begleitpapiere nach betrieblichen Vorgaben und auf Richtigkeit und Vollständigkeit prüft, unter Berücksichtigung von Zoll- und Gefahrgutvorschriften

•welche Normen, Maße, Mengen- und Gewichtseinheiten zu beachten sind

•wie man Güter entlädt

•wie man Mängelbeseitigung veranlasst

•wie man Güter dem Bestimmungsort zuleitet

•wie man Güter unter Beachtung von Einlagerungsvorschriften einlagert

Während des 2. Ausbildungsjahres lernen die Auszubildenden z.B.:
•wie insbesondere Gefahrgüter, gefährliche Arbeitsstoffe, Zollgut, verderbliche Ware unter Beachtung von Kennzeichnungen und Symbolen zu handhaben sind

•welche gesetzlichen und betrieblichen Vorschriften bei Verpackung und Transport anzuwenden sind

•wie man Auftragsunterlagen kontrolliert und die Kommissionierung vorbereitet

•wie man Güter zu Ladeeinheiten zusammenstellt und verpackt

•wie man Abweichungen in logistischen Prozessen feststellt und zu ihrer Beseitigung beiträgt

•welche Transportverpackungen und Füllmaterialien hinsichtlich Güterart, Transportart, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit auszuwählen sind

•wie man Sendungen entsprechend der Gütereigenschaften und Verkehrsmittel verlädt und verstaut

•wie man Qualität und Wert der Güter während ihrer Lagerzeit erhält

•wie man Lagerbestände kontrolliert und Korrekturen durchführt

Im 3. Ausbildungsjahr lernen die Auszubildenden darüber hinaus:
•wie man Umschlagaufgaben im Rahmen des logistischen Konzepts in ihrem zeitlichen und technischen Ablauf abstimmt und durchführt

•wie Ladelisten und Beladepläne unter Beachtung der Ladevorschriften zu erstellen sind

•wie man Versand- und Begleitpapiere bearbeitet und außenwirtschaftliche Vorschriften beachtet

•wie man bei der Erstellung eines Tourenplanes mitwirken kann

•wie man den Informations- und Materialfluss als Teil des logistischen Prozesses sicherstellt

•wie man bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mitwirken kann

•wie man Lagerkennzahlen berechnet, auswertet und dokumentiert

•wie man Lade- und Transporthilfsmittel disponiert

•wie man Kommunikation mit vorausgehenden und nachfolgenden Funktionsbereichen sicherstellt

Während der gesamten Ausbildung wird den Auszubildenden vermittelt:
•welche gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehen

•wie der Ausbildungsbetrieb organisiert ist und wie Beschaffung, Fertigung, Absatz und Verwaltung funktionieren

•wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften angewendet werden

•welche Umweltschutzmaßnahmen zu beachten sind

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Lernbehinderung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 07.12.2018 Veranstaltungs-ID: 32775744 Bildungsanbieter-ID: 2969
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit