Veranstaltungstitel

Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Staatliche Prüfung
Abschlussbezeichnung Pflegefachfrau / Pflegefachmann
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung
Veranstaltungsnummer a3

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 0,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Ein Schulgeld wird nicht erhoben. Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit/ Jobcenter ist möglich. Die individuellen Förderbedingungen erfahren Sie bei Ihrem zuständigen Berater der Agentur für Arbeit/ Jobcenter.

Sonstige Förderung: Ein Schulgeld wird nicht erhoben. Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. durch das Jobcenter ist möglich. Die individuellen Förderbedingungen erfahren Sie bei der Agentur für Arbeit bzw. beim Jobcenter.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 01.09.2020
Ende der Veranstaltung 31.08.2023
individueller Einstieg Nein

Bildungsanbieter

IWK Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH .
Lahusenstr. 5
27749 Delmenhorst
Niedersachsen
Telefon: 04221 / 935160
Telefax: 04221 / 935164
Internet: https://www.iwk.eu/
E-Mail: Info@i-w-k.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: https://www.iwk.eu/service/informationsmaterial

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:
  • der Mittlere Schulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss oder
  • der erfolgreiche Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulbildung oder
  • der Hauptschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss, zusammen mit dem Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen staatl. anerkannten einjährigen Helfer/innen-Ausbildung im Bereich der Pflege oder einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
Zielgruppe: Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die einen Beruf in der stationären Akut- bzw. Langzeitpflege, in einer ambulanten Pflegeeinrichtung, in einer Einrichtung der pädiatrischen Versorgung oder in einer Einrichtung der psychiatrischen Versorgung ausüben möchten.

Inhalte

Die Ausbildung zur staatlich anerkannten Pflegefachfrau / zum staatlich anerkannten Pflegefachmann führt die früheren Ausbildungen Altenpflege, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege "generalistisch" zusammen.

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann vermittelt die für die selbstständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen erforderlichen fachlichen und personalen Kompetenzen.

Die berufliche Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann findet statt als Unterricht und als praktische Ausbildung.

Der Unterricht verteilt sich auf folgende Kompetenzbereiche:

  • Pflegeprozess und Pflegediagnostik in akuten und dauerhaften Pflegesituationen verantwortlich planen, organisieren, gestalten, durchführen, steuern und evaluieren.
  • Kommunikation und Beratung personen- und situationsbezogen gestalten.
  • Intra- und interprofessionelles Handeln in unterschiedlichen Kontexten verantwortlich gestalten und mitgestalten.
  • Das eigene Handeln auf der Grundlage von Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien reflektieren und begründen.
  • Das eigene Handeln auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen und berufsethischen Werthaltungen und Einstellungen reflektieren und begründen.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 25.10.2019 Veranstaltungs-ID: 82108518 Bildungsanbieter-ID: 8154
Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit