Veranstaltungstitel

LKW Fahrzeug-/Mobilkran - Bedienberechtigung für Krananlagen

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschlussbezeichnung Fahrausweis für Krane / LKW-Fahrzeug- Mobilkran,LKW-Fahrzeug- Mobilkranführer
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 06735 / 9127551
Telefax: 06735 / 9127552
Internet: http://www.SZFL.de
E-Mail: info@szfl.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Der Lehrgang ist gem. AZAV zertifiziert. Die Ausstellung von Bildungsgutscheinen durch die Agenturen für Arbeit und Jobcenter ist möglich. Die Förderung durch das Programm WeGebAU, ESF, etc. ermöglicht die Teilnahme von Beschäftigten aus Unternehmen - z.B. während Kurzarbeit.

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja

Bildungsanbieter

SZFL
Im Grasgarten 8
55234 Hangen-Weisheim
Rheinland-Pfalz
Telefon: 06735 / 9127551
Telefax: 06735 / 9127552
Internet: http://www.SZFL.de
E-Mail: info@szfl.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.SZFL.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

TQCert GmbH


Gobietstraße 13
34123 Kassel

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Erworbene Berechtigung: Bedienung von Mobilkrane + LKW-Fahrzeugkrane

Zugang

Zugang:

-Mindestalter 18 Jahre
-Führerschein Klasse C
-Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Zielgruppe: -Beschäftigte, die sich beruflich weiterqualifizieren wollen -Arbeitssuchende Personen -Leistungsempfänger der Agenturen für Arbeit, der ARGEn, sowie Personen mit Kostenübernahmeerklärung sonstiger Kostenträger

Inhalte

Theorie
Vermitteln von Unfallverhütungsvorschriften (nach aktuellem DGUV Regelwerk)
- Kranarten
- Aufbau eines Kranes
- Physikalische Grundlagen
- Prüfung von Kranen und Lastaufnahmemitteln
- Kranarbeiten - Anschlagen
- Arbeitssicherheit
- Mechanik
- Physikalische Grundlagen
- Berechnung von Lasten
- Hydraulik
- Elektronik

Praxis
- Einweisung am Kran
- Fahrübungen mit und ohne Last
- Aufbau, Montage und Demontage
- Sicht- und Funktionsprüfung
- Kran- und Sicherheitseinrichtungen
- Verhalten bei Betriebsstörungen

Praktische Fahrübungen:
Zielfahren auf verschiedenen Wegen mit unterschiedlichen Lasten
Zum Einsatz kommen Oben- und Untendreher verschiedener Hersteller

Gemäß Berufsgenossenschaft (Unfallverhütungsvorschriften und Richtlinien) dürfen Unternehmen zum Führen eines Kranes nur Personen beauftragen, die unterwiesen wurden und ihre Befähigung dokumentiert nachweisen können.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 07.01.2020 Veranstaltungs-ID: 87951813 Bildungsanbieter-ID: 60154
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit