Veranstaltungstitel

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Umschulung
Abschluss Kammerprüfung
Abschlussbezeichnung Technischer Produktdesigner/Technische Produktdesignerin Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruk
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 1934061019

Veranstaltungsort

DAA Bad Oeynhausen Deutsche Angestellten-Akademie im IZF Innovationszentrum - Fe
Buddestraße 11
32547 Bad Oeynhausen
Nordrhein-Westfalen
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 05731 / 3030100
Telefax: 05731 / 3030111
Internet: http://www.daa-izf.de
E-Mail: info.badoeynhausen@daa.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Eine Kostenübernahme bis zu 100 % ist möglich. Kostenträger können sein: * Agenturen für Arbeit * Jobcenter * Berufsförderungsdienst der Bundeswehr * Rentenversicherungsträger

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 02.03.2020
Ende der Veranstaltung 01.07.2022
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 01.04.2020
Unterrichtszeiten

Mo-Do 07:00 - 15:00, Fr 07:00 - 13:00

Bildungsanbieter

DAA - Deutsche Angestellten-Akademie GmbH Sitz der Gesellschaft
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
Hamburg
Telefon: 040 / 350940
Telefax: 040 / 35094120
Internet: http://www.daa.de
E-Mail: mssv@daa.de

Anbieterbewertung

Der Bildungsanbieter hat berufliche Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Technische Forschungs-, Entwicklungs-, Konstruktions- und Produktionssteuerungsberufe in der Region Herford durchgeführt. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) führt Erfolgsbeobachtungen durch; mit folgenden Teilergebnissen:

Integration in Arbeit* Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat
Teilnehmerrückmeldungen**     Sternewert 3,8 von 5,0 (3 Rückmeldungen von 4 Teilnehmenden)
Detaillierte Ergebnisse

Es wurden 3,8 Sterne von möglichen 5 Sternen erreicht.

4 Teilnehmende haben im Bewertungszeitraum im angegebenen Berufsbereich eine vom Bildungsanbieter durchgeführte berufliche Weiterbildungsmaßnahme beendet. Hiervon haben 3 Personen eine Bewertung abgegeben.

Die geförderten Teilnehmenden der Weiterbildungsmaßnahmen können im Rahmen einer Onlinebefragung ihre Weiterbildungsmaßnahme mit mindestens einem und höchstens fünf Sternen bewerten. Aus allen Bewertungen der Teilnehmenden eines Berufsbereichs und eines Agenturbezirks wird die durchschnittliche Gesamtbewertung ermittelt. Je mehr Sterne vergeben wurden, desto zufriedener waren die Teilnehmenden mit der Maßnahme.

Die Meinung der Teilnehmenden setzt sich aus folgenden Bewertungen zusammen:


Wie bewerten Sie...

die Ausstattung des Trägers    Sternewert 3,3 von 5,0
die Betreuung und Organisation durch den Träger    Sternewert 4,0 von 5,0
die Inhalte der Maßnahme    Sternewert 3,7 von 5,0
das Lehrpersonal der Maßnahme    Sternewert 3,3 von 5,0
den Nutzen der Maßnahme für Ihr Berufsleben    Sternewert 4,3 von 5,0
die Maßnahme insgesamt    Sternewert 3,7 von 5,0

*Diese Anbieterbewertung wird auf Basis der BA-Wirkungsanalyse ermittelt. Es wurden Maßnahmeteilnehmende berücksichtigt, die im Zeitraum von 14.06.2016 bis 12.06.2018 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Anbieterbewertung finden Sie hier.
**Diese Sternebewertung wird auf Basis einer Online-Befragung der Teilnehmenden ermittelt. Es wurden Rückmeldungen von Teilnehmenden berücksichtigt, die im Zeitraum von 10.04.2017 bis 20.05.2019 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Sternebewertung finden Sie hier.

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 10

Zugang

Zugang:

Sie haben einen Hauptschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss erworben und sind interessiert an einer Tätigkeit im gewerblich-technischen Bereich. Darüber hinaus sind Sie belastbar und es bestehen keine ausschließenden gesundheitlichen Einschränkungen.

Zielgruppe: Dieses Angebot richtet sich an Arbeitssuchende, Rehabilitanden, Berufsrückkehrer/-innen.

Inhalte

Industriemechaniker/innen stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Sie können in Unternehmen nahezu allen Wirtschaftszweigen tätig sein, z.B. im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Elektro- oder der Textilindustrie sowie in der Holz und Papier verarbeitenden Industrie.

Bei dem/der Industriemechaniker/-in handelt es sich um einen bundesweit einheitlich geregelten Ausbildungsberuf. Basierend auf dem Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen erlernen sie daher, das

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Warten technischer Systeme
  • Fertigen von Einzelteilen mit Werkzeugmaschinen
  • Installieren und Inbetriebnehmen steuerungstechnischer Systeme
  • Montieren von technischen Teilsystemen
  • Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Instandsetzen von technischen Systemen
  • Herstellen und Inbetriebnehmen von technischen Systemen
  • Überwachen der Produktion- und Prozessqualität
  • Instandhalten von technischen Systemen
  • Sicherstellen der Betriebsfähigkeit automatisierter Systeme
  • Planen und Realisieren technischer Systeme
  • Optimieren von technischen Systemen

Themenschwerpunkte:

  • Metallgrundbildung
  • Drehen/Fräsen konventionell und CNC
  • Bohren, Schleifen, Passen
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen
  • Steuerungstechnik
  • Qualitätssicherungssysteme

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 14.11.2019 Veranstaltungs-ID: 91222320 Bildungsanbieter-ID: 7837
Version 3.28.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.28.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit