Veranstaltungstitel

LKW-Ladekran

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Prüfung
Abschlussbezeichnung Kranschein
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 02365 / 5079515
Telefax: 02365 / 5079517
Internet: http://fahr-akademie.com/
E-Mail: info@fahr-akademie.com

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Eine Förderung durch die Agentur, Jobcenter oder Kommune ist möglich ( Bildungsgutschein )

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 14.04.2020
Ende der Veranstaltung 17.04.2020
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 14.04.2020
Unterrichtszeiten

Mo - Fr: 8:00 bis 15:30

Bildungsanbieter

Fahrschul Akademie Rhein Ruhr
Kleber Str. 11
40822 Mettmann
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02104 / 8176630
Telefax: 02104 / 8176632
Internet: http://www.fahr-akademie.com
E-Mail: info@fahr-akademie.com

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

QUACERT Gesellschaft
zur Zertifizierung von Quali-
tätsmanagement-S mbH
Eutighofer Straße 137
73525 Schwäbisch Gmünd

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 15

Zugang

Zugang:

Mindestalter 18 Jahre
Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Gesundheitliche Eignung
Zuverlässigkeit

Inhalte

Lkw-Ladekrane sind in vielen Bereichen des Verkehrs und der Wirtschaft zu nützlichen Helfern geworden. Ihr Einsatz ist effektiv, wirtschaftlich und auch personalschonend. Durch den Einsatz der Krantechnik wird jedoch klar, dass zum Bedienen eine fundierte Ausbildung erforderlich ist, um den Anforderungen des Arbeitsschutzes und den Einsatzbedingungen des Geräteherstellers gerecht zu werden.
Theoretische und praktische Schulungseinheiten:

Rechtliche Grundlagen

Physikalische Grundlagen

Ermittlung von Hebekräften

Hebelgesetze

Standsicherheit

Praktische Übungen mit dem Ladekran

UVV nach BGV D6

Abschluss-Prüfung in Theorie und Praxis

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 08.01.2020 Veranstaltungs-ID: 94528780 Bildungsanbieter-ID: 193381
Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit