Veranstaltungstitel

Fit für den Arbeitsalltag

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufliche Grundqualifikation
Abschluss Trägerzertifikat
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 4.892,16 EUR

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 11.09.2018
Ende der Veranstaltung 10.09.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

20 Stunden-Woche

Bemerkungen

Gruppenmaßnahme im Klassenverband

Bildungsanbieter

SOS Kinderdorf e.V., SOS-Kinderdorf Niederrhein
Kermisdahlstraße 3-7
47533 Kleve
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02821 / 750753
Telefax: 02821 / 750727
Mobil: 0170 / 2733353
Internet: http://www.sos-kd-niederrhein.de
E-Mail: wolfgang.brandt@sos-kinderdorf.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 15

Inhalte

Das Ziel der Maßnahme ist darauf gerichtet, die beruflichen Eingliederungschancen in den ersten Arbeitsmarkt dadurch zu erhöhen, dass die multiplen, individuellen Vermittlungshemmnisse in ihren Auswirkungen erkannt, bearbeitet und abgebaut bzw. abgemildert werden. Dazu muss grundsätzlich innerhalb der Maßnahme auch die Frage der "Erwerbsfähigkeit" aufgegriffen und bearbeitet werden. Zu Beginn der Maßnahme wird zunächst ein individuelles Profiling und überwiegend in Gruppenstruktur eine individuelle Förderung umgesetzt. Einzelgespräche, Krisengespräche sowie Coachings ergänzen den Förderprozess. In einer grundsätzlich wertschätzenden, kompetenz-, bedürfnis-, mitbestimmungs- und systemorientierten Haltung und Ausrichtung arbeiten die Pädagogen gemeinsam mit den Teilnehmern mit Teilzielformulierungen an der individuellen Aktivierung, Förderung und Stabilisierung jedes Einzelnen.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 10.01.2020 Veranstaltungs-ID: 94574369 Bildungsanbieter-ID: 132821
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit