Veranstaltungstitel

Außenhandelsfinanzierung

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Auf Anfrage
Schulart Fachhochschule / Hochschule für angewandte Wissenschaften

Veranstaltungsort

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Bemerkungen

Dauer bzw. Zeitrahmen variabel

Bildungsanbieter

Hochschule Worms
Erenburgerstraße
67549 Worms Worms
Rheinland-Pfalz
Telefon: 06241 / 509357
Internet: http://www.HS-Worms.de/Weiterbildung
E-Mail: Weiterbildung@HS-Worms.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zielgruppe: Personen mit grundsätzlichen Kenntnissen der BWL und der Finanzierung

Inhalte

Das (Teil-) Modul ist geeignet für eine Übernahme einer entsprechenden Position in einer Ex- oder Importabteilung in einem Unternehmen, Kann mit weiteren (Teil-) Modulen des "Außenhandels" kombiniert werden (z.B. Auslandszahlungsverkehr oder Recht im Außenhandel)

Die Studierenden kennen alle wichtigen Instrumente der kurz-, mittel und langfristigen Außenhandelsfinanzierung. Dabei können sie die Vor- und Nachteile der wichtigen bzw. traditionellen Außenhandelsfinanzierungen gegeneinander abwägen, bzw. beurteilen (Kurzfristig: Betriebsmittelkredit, Geldmarktkredit, Factoring, Importakkreditiv, langfristig: Bestellerkredit, Lieferantenkredit, Forfaitierung Hermesgedeckte Finanzierung) Studierende sind in der Lage eine geeignete Finanzierung für einen konkreten Fall auszuwählen und anzuwenden sowie die wichtigsten Berechnungen und Kalkulationen für eine Finanzierung durchzuführen.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 03.06.2020 Veranstaltungs-ID: 102603719 Bildungsanbieter-ID: 247243
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit