Veranstaltungstitel

Metallbearbeiter/Metallbearbeiterin

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss § 66 BBiG
Abschlussbezeichnung Metallbearbeiter/Metallbearbeiterin
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildungswerk (R)
Prüfende Stelle IHK

Veranstaltungsort

Telefon: 06241 / 9530
Telefax: 06241 / 953233
Internet: http://www.bbw-worms.drk.de
E-Mail: info@bbw-worms.drk.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: SGB III § 101f SGB IX

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 23.07.2018
Ende der Veranstaltung 22.07.2021
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 01.07.2021
Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

Berufsbildungswerk Worms
Eckenbertstrasse 60
Postfach: 1326
67549 Worms
Rheinland-Pfalz
Telefon: 06241 / 9530
Telefax: 06241 / 953233
Internet: http://www.bbw-worms.drk.de
E-Mail: info@bbw-worms.drk.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 15
Anrechnungen: individuell möglich

Zugang

Zugang:

über die örtliche Agentur für Arbeit
Reha-Team

Zielgruppe: lernbehinderte und mehrfachbehinderte junge Menschen psychisch behinderte junge Menschen

Inhalte

Während der Ausbildung erlernen die Metallbearbeiter/innen sämtliche für den Beruf erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Dazu gehören:
- Umgang mit Werkzeugen und Maschinen unter Berücksichtigung der geltenden Sicherheitsbestimmungen
- Lesen technischer Zeichnungen
- Messen, Prüfen und Anreißen
- Ausbildung an Dreh-, Fräs- und Bohrmaschinen
- Hart- und Weichlöten, z. B. Rohrleitungsbau
- Schweißen und Brennschneiden, Elektro-, Gas- und Schutzgasschweißen
- Oberflächenbehandlung und Korrosionsschutz
- Verarbeiten und Zurichten von Blechen, Rohren und Profilen
- Arbeitsschutz-, Unfallverhütungs-, Hygiene- und Umweltschutzvorschriften
- Arbeits- und sozialrechtliche Regelungen
- Während der Ausbildung besteht die Möglichkeit den Gabelstapler-Führerschein zu erwerben.

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Allergien
  • Atemwegserkrankungen
  • Behinderungen im Stütz- und Bewegungsapparat, Querschnittslähmung, Spastische Lähmungen
  • Diabetes, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Epilepsie
  • Gehörlosigkeit und Schwerhörigkeit sowie Sprachbehinderung
  • Hauterkrankungen
  • Herz- und Kreislaufstörungen, Erkrankungen der inneren Organe
  • Hirnschädigung
  • Lernbehinderung
  • Organische Nervenkrankheiten
  • Psychische Behinderungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 11.12.2018 Veranstaltungs-ID: 47273376 Bildungsanbieter-ID: 45917
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit