Veranstaltungstitel

Bautechniker/-in Tiefbau (staatlich geprüft)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Rehabilitation
Abschluss Staatliche Prüfung
Abschlussbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin - Fachrichtung Bautechnik, Schwerpunkt Tiefbau
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsförderungswerk (R)

Veranstaltungsort

Telefon: 06782 / 180
Telefax: 06782 / 181104
Internet: http://www.bfw-birkenfeld.de
E-Mail: info@el-stift.de

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 01.04.2020
Ende der Veranstaltung 31.03.2022
individueller Einstieg Nein

Bildungsanbieter

Berufsförderungswerk Birkenfeld
Walter-Bleicker-Platz
55765 Birkenfeld
Rheinland-Pfalz
Telefon: 06782 / 180
Telefax: 06782 / 181104
Internet: http://www.bfw-birkenfeld.de
E-Mail: info@el-stift.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 25

Zugang

Zugang:

Einschlägiger Vorberuf mit mindestens 2-jähriger Ausbildung und Berufsschulabschluss und mindestens 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung
oder
abgeschlossene mindestens zweijährige Ausbildung und Berufsschulabschluss und mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung
oder
Berufsschulabschluss und mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung

Zielgruppe: Erwachsene Rehabilitandinnen und Rehabilitanden

Inhalte

Bautechniker/-innen sollen als Fachkräfte in mittleren Führungsebenen des modernen Bauwesens vielfältige qualifizierte, technologische, organisatorische und kooperative Aufgaben erledigen können. Die Fähigkeit fachliche und geschäftliche Probleme selbständig erkennen, analysieren und zeitgemäße praktikable Lösungen entwickeln zu können, machen sie zu wertvollen Mitarbeitern ihrer Unternehmen.
Bautechniker/-innen arbeiten eigenverantwortlich vorwiegend in den Bereichen Planung und Durchführung von Baumaßnahmen, CAD (derzeit Nemetschek), AVA, Statik, Vermessung, Haustechnik sowie in der Gebäude- und Entwurfslehre. Sie erstellen Bauzeichnungen und Berechnungen, konstruieren und bereiten Unterlagen für die Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Bauleistungen (AVA) vor, kalkulieren Baukosten und erstellen Angebote. Außerdem sind sie für die sach- und ordnungsgemäße Leitung von Bauvorhaben entsprechend den genehmigten Bauvorlagen verantwortlich, überwachen die Baustelleneinrichtung und kontrollieren und koordinieren die Ausführung der Bauarbeiten sowie den Baustellenbetrieb. In bauleitenden Funktionen sind sie sowohl für den termingerechten und wirtschaftlichen Ablauf einer Baustelle als auch für die Qualität der ausgeführten Leistungen verantwortlich.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 23.09.2019 Veranstaltungs-ID: 88935286 Bildungsanbieter-ID: 12799
Version 3.28.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.28.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit