Veranstaltungstitel

Handlungswissen für die Digitalisierung und Transformation in der Maschinenbau- und Betriebstechnik

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Teilnahmezertifikat
Abschlussbezeichnung Keine Angabe zur Abschlussbezeichnung
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 634113320

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

nach AZAV zugelassene Bildungsmaßnahme; Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein

Dauer und Termine

individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Der Kurs umfasst einen Stundenumfang von 316 Unterrichtseinheiten, insgesamt ca. 8 Wochen bei Umsetzung aller 26 Module in Vollzeit. Wird der Kurs in Teilzeit oder berufsbegleitend durchgeführt, verlängert sich die Gesamtlaufzeit.

Bemerkungen

Hybrid: Sie lernen entweder klassisch in Präsenz im Seminarraum oder live mit einem Online-Dozenten und anderen Teilnehmenden über eine Konferenzschaltung via Internet. Des Weiteren wenden wir das Konzept der Methode Blended-Learning, dem Wechsel von Lernen im Klassenzimmer (Vermittlung der theoretischen Inhalte virtuell oder in Präsenz) und eigenständigem Lernen, an. Für Ihre Selbstlernphasen erhalten Sie praxisnahe Aufgaben. Zusätzlich unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter vor Ort.

Bildungsanbieter

Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.
Türlenstraße 2
70191 Stuttgart
Baden-Württemberg
Telefon: 0711 / 1353400
Internet: https://www.biwe.de
E-Mail: kontakt@biwe.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 12 bis 24
Zusatzqualifikation: Keine Angabe
Erworbene Berechtigung: Keine Angabe

Zugang

Zielgruppe: Arbeitnehmer/innen mit Berufsausbildung im Bereich der Maschinenbau- oder Betriebstechnik (IHK) oder eines Studiums, an- und ungelernte Beschäftigte im betriebstechinschen Umfeld, sowie Menschen im SGB II-Leistungsbezug, die Defizite im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien haben.

Inhalte

Kick off: Organisation der Weiterbildung und Selbstlernkompetenz fördern:
- Organisation: Inhalte, Arbeitsweise, Dokumentation
- Lernkompetenz
Digitale Zusammenarbeit & virtuelle Kommunikation im Berufsalltag:
- Die Praxis der digitalen Instrumente und virtueller Kommunikation im Berufsalltag
- Online-Meetings planen und moderieren als Grundlage der digitalen Transformation
Grundlegendes zum Führungsverhalten in der Transformation:
- Führungskraft- Rolle und Anforderungen in der Transformation
- Situatives Führen als Basis für Agilität in der Transformation
Praxis der aktiven Führungsarbeit in der Transformation:
- Empowerment und Motivation
- Agiles Führen: Von der Anweisung zur Schaffung von Rahmenbedingungen
- Shopfloor Management: Unmittelbare Informations- und Entscheidungsprozesse gestalten
- Persönliche Arbeitsorganisation für strategische Prioritäten optimieren
- Excel- Anwendungen als Hilfsmittel in der Digitalisierung beherrschen
Wertschöpfungsprozesse in der Transformation wirksam gestalten:
- Prozesse gestalten und steuern
- Kollegiale Zusammenarbeit im Team
- Den Wertschöpfungsprozess optimieren
Praxis der systematischen Problemlösung in Transformationsphasen:
- Ausgangsituationen analysieren
- Problemanalyse- Grundursachen ermitteln
- Entscheidungsvorlagen erstellen und Entscheidungen treffen
- Die Umsetzung effektiv organisieren und absichern
- Reklamationsbearbeitung
Praxis des Qualitätsmanagements in Transformationsphasen:
- Grundsätze Qualitätsmanagement und Beitrag in der Transformation
- Qualitätsmanagement-Systeme
Veränderungen über Projekte steuern: Projektmanagement und Design Thinking:
- Geänderte Anforderungen an die Organisation und ihre Mitarbeiter
- Praxis des klassischen Projektmanagements
- Praxis des agilen Projektmanagements
- Design-Thinking
Zusammenfassung: LEAN Methoden auf dem Weg zu Industrie 4.0:
- Lean Methoden in der Zusammenfassung
- Digitale Fabrik und Industrie 4.0

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 12.01.2021 Veranstaltungs-ID: 114139006 Bildungsanbieter-ID: 10621
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit