Veranstaltungstitel

Meistervorbereitungslehrgang Tischler Teil 1 und 2

BERUFENET Tischlermeister/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vor-Ort-Teilzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Bildungs- und Technologiezentrum Halle Standort Stedten
Karl-Marx-Straße 60a
06317 Stedten Seegebiet Mansfeld Land
Sachsen-Anhalt
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 034774 / 41310
Telefax: 034774 / 30505
E-Mail: btz@hwkhalle.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Aufstiegs-BAföG, Weiterbildungsstipendium

Dauer und Termine

individueller Einstieg Nein

Bildungsanbieter

Handwerkskammer Halle Bildungs- u.Technologiezentrum
Straße der Handwerker 2
06132 Halle
Sachsen-Anhalt
Telefon: 0345 / 7798700
Telefax: 0345 / 7798808
Internet: https://www.hwkhalle.de/kurse
E-Mail: btz@hwkhalle.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Zur Meisterprüfung ist zuzulassen, wer:

- eine Gesellenprüfung als Tischler (oder damit verwandten Handwerk) abgelegt und bestanden hat
- eine andere Gesellenprüfung oder eine andere Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden hat und im Tischlerhandwerk eine mehrjährige Berufstätigkeit ausgeübt hat
- einen erfolgreichen Abschluss einer Fachschule bei einjährigen Fachschulen mit einem Jahr, bei mehrjährigen Fachschulen mit zwei Jahren auf die Berufstätigkeit nachweisen kann
- im Tischlerhandwerk selbständig, als Werkmeister oder in ähnlicher Stellung tätig gewesen war

Neben der Anmeldung zum Lehrgang ist es wichtig, dass Sie den Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung stellen.

Zielgruppe: young professionals mit abgeschlossener Berufsausbildung als Tischler

Inhalte

Im Rahmen der Meisterschule im Tischlerhandwerk werden Ihnen folgende Lehrgangsinhalte vermittelt:

Gestaltung, Konstruktion und Fertigungstechnik:
Fertigungskonzept und Umsetzungsmöglichkeiten, Grundlagen der Gestaltung, Entwurfs- und Zeichentechnik, Produktentwicklung, Anforderungen an Konstruktionen

Montage und Instandhaltung:
Monatage-Ablaufplanung, Baustelleneinrichtung und Baustellenlogistik, Überwachung und Endabnahme, Instandhaltung, Koordination von Montageleistungen, Montagetechniken, objektbezogene Schutzmaßnahmen, Schließ- und Schutzsysteme

Auftragsabwicklung:
Auftragsbeschaffung, Angebotserstellung, Arbeitsplanung, Regelwerke, Material- und Betriebsmitteleinsatz, Fertigungsunterlagen, Vergabe von Unteraufträgen, Technikeinsatz, Datenermittlung und Kalkulation, Umgang mit Produkten

Betriebsführung und Betriebsorganisation :
Ermittlung der Betriebskosten, Betriebliche Kostenstruktur sowie Kennzahlen, Marketing und Konzepte für den Umgang mit Kunden, Qualitätsmanagement, Personalwirtschaft, Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz, Planung der Betriebsstätte und der Logistikprozesse, Kooperationen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 18.09.2020 Veranstaltungs-ID: 109408482 Bildungsanbieter-ID: 251405
Version 3.32.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit