Veranstaltungstitel

Modulares Job-Trainings-Center Bau / Modul 2 Fachkurs Fliesenlegerarbeiten

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Trägerzertifikat
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 1.740,48 EUR
Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Bildungsgutschein

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Mo.-Do. 07:00 bis 16:00 Uhr
Fr. 07:00 bis 13:00 Uhr

Bildungsanbieter

Bau Bildung Sachsen-Anhalt e.V ÜAZ Holleben
Südstraße 4a
06179 Holleben Teutschenthal
Sachsen-Anhalt
Telefon: 0345 / 6134501
Internet: http://www.bauausbildung.de
E-Mail: holleben@bauausbildung.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

ICG Zertifizierung GmbH


Wildparkstraße 3
09247 Chemnitz/OT Röhrsdorf

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zielgruppe: Facharbeiter und Gesellen, Handwerker, Quereinsteiger

Inhalte

• Ansetzen, Verlegen und Verfugen von Fliesen und Platten im Dick- oder Dünnbettverfahren
• Untergrundbeurteilung und -vorbehandlung
• Flächenaufteilung, Materialbedarfsberechnungen
• Fliesen und Platten schneiden, Ausschnitte und Löcher herstellen
• Anlegen, Vorbereiten und Schließen von Fugen an Bau- und Einbauteilen sowie an Rohrdurchführungen
• maschinelle und manuelle Bearbeitung von Fliesen, Platten, Mosaiken, Formstücken und Profilen
• Auswahl geeigneter Mörtelgruppen und Herstellen von Dick- und Dünnbettmörtel
• Herstellung von Bekleidungen und Belägen für gegliederte, vertikale, horizontale und geneigte Flächen
• Verfugen von Fliesen, Platten und Mosaiken mit hydraulischen Mörteln und Harzen
• Bekleidung schwieriger Baukörper in unterschiedlichen Verfahren und unter Berücksichtigung gestalterischer Gesichtspunkte (Säulen, Treppen, Bögen, gerundete Flächen)
• Auswahl, Herstellung und Anwendung von Hilfsmitteln (Justierhilfen, Schablonen)
• konstruktive Ausbildung von Nischen, Vorsprüngen, Ecken
• Materialbedarfsberechnung, Flächenaufteilung
• Herstellen von Bodenbelägen aus Naturstein im Innenbereich
• Bestimmen der optischen und technischen Eigenschaften von Natursteinbelägen
• manuelle und maschinelle Bearbeitung sowie zuschneiden, bohren, schleifen und polieren
• schadenfreie Verlegung im Verband auf tragenden Betonunterkonstruktionen oder auf Trennlage
• Herstellen von Dämmschichten an beheizten oder unbeheizten Unterkonstruktionen
• Herstellen und schadenfreie Verlegung von Bodenbelägen aus Naturstein im Außenbereich
• Plattenbeläge auf Stelzlager, Kiesschüttung, im Mörtelbett
• Einbau von Drainagesystemen
• Verlegen auf alten funktionsfähigen Belägen

Als Abschluss des Trainings ist ein Praktikum im Umfang von 20 Arbeitstagen vorgesehen. Hierfür stehen zahlreiche Partnerunternehmen mit entsprechenden Tätigkeitsfeldern zur Verfügung.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 04.09.2019 Veranstaltungs-ID: 88531835 Bildungsanbieter-ID: 206343
Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit