Veranstaltungstitel

Fachkraft Metalltechnik - Fachrichtung Konstruktionstechnik

BERUFENET Fachkraft für Metalltechnik - Konstruktionstechnik

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Umschulung
Abschluss Berufsabschluss mit IHK-Prüfung
Abschlussbezeichnung Abschluss als Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Konstruktionstechnik (IHK)
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 03606 / 55120
Telefax: 03606 / 551220
Internet: http://www.internationaler-bund.de
E-Mail: bbz-heiligenstadt@ib.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Die Förderung dieser Umschulung ist durch einen Kostenträger, z.B. Arbeitsagentur, JobCenter, Rentenversicherungsträger oder Berufsgenossenschaft möglich. Bei Vorliegen persönlicher Voraussetzungen ist eine Förderung nach SGB III / SGB II (Bildungsgutschein) möglich. In diesem Fall sind Lehr- und Arbeitsmittelkosten durch den Bildungsgutschein abgedeckt. Soweit keine Finanzierung durch einen Kostenträger erfolgt, kann die Umschulung auch selbst bezahlt werden. Gerne stellen wir Ihnen dabei einen Finanzierungsplan auf.

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

07.00 - 15.00 Uhr, 8 UE täglich

Bemerkungen

Wenn Sie Interesse an unserem Qualifizierungsangebot haben, dann kontaktieren Sie uns und lassen sich von uns beraten.

Bildungsanbieter

Internationaler Bund Mitte gGmbH BZ Heiligenstadt
Leinegasse 12a
37308 Heilbad Heiligenstadt
Thüringen
Telefon: 03606 / 55120
Telefax: 03606 / 551220
Internet: http://www.internationaler-bund.de
E-Mail: bbz-heiligenstadt@ib.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 15

Zugang

Zugang:

• Mindestens Hauptschulabschluss
• eine abgeschlossene Berufsausbildung
oder
• nachweislich ein Jahr Berufstätigkeit
Sie sollten außerdem über ausreichende Kentnisse in Mathematik,technisches
Verständnis sowie räumliches Vorstellungsvermögen,
manuelles Geschick, gute körperliche Belastbarkeit
sowie keine Allergien gegen Öle Fette oder andere
Hilfsstoffe verfügen.

Zielgruppe: Die Umschulung richtet sich an: • Erwerbslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte mit branchenfremden Berufsabschlüssen • Erwerbslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte ohne abge- schlossene Berufsausbildung • Personen, die eine Berufsausbildung haben und ihren ursprünglichen Beruf aus gesundheitlichen Gründen oder wegen veränderter Erfordernisse des Arbeitsmarktes nicht mehr ausüben können • Personen, die berufliche Erfahrungen haben und durch einen anerkannten Berufsabschluss ihre beruflichen Chancen am Arbeitsmarkt entscheidend verbessern möchten • Personen, die eine neue berufliche Perspektive suchen und eine Tätigkeit in der Metallbranche anstreben

Inhalte

Inhalte der Umschulung:
Die Umschulung wird nach der aktuell gültigen "Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen" durchgeführt.
Zu den Kursinhalten zählen unter anderem:
• Berufsbildungs-, Arbeits- und Tarifrecht
• Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
• Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
• Umweltschutz
• Betriebliche und technische Kommunikation
• Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der
Arbeitsergebnisse
• Herstellen von Bauteilen
• Warten von Betriebsmitteln
• Steuerungstechnik
• Anschlagen, Sichern und Transportieren
• Kundenorientierung
• Montieren u. Demontieren von Bauteilen und Baugruppen
• Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
• Betriebliche und technische Kommunikation
• Planen und Ausführen der Arbeit
• Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
• Betriebliche und technische Kommunikation
• Planen und Ausführen der Arbeit
• Planen und Vorbereiten von Montage- und Demontage-
prozessen
• Montieren und Demontieren von Metallkonstruktionen
• Trennen und Umformen
• Fügen von Bauteilen
• Aufbereiten und Schützen von Oberflächen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 19.12.2019 Veranstaltungs-ID: 76858190 Bildungsanbieter-ID: 25687
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit