Veranstaltungstitel

Industriekauffrau/mann

BERUFENET Industriekaufmann/-frau

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Umschulung
Abschluss IHK-Abschluss mit Prüfung
Abschlussbezeichnung Industriekauffrau/mann
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 03606 / 55120
Telefax: 03606 / 551220
Internet: http://www.internationaler-bund.de
E-Mail: bbz-heiligenstadt@ib.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Die Förderung dieser Umschulung ist durch einen Kostenträger, z.B. Arbeitsagentur, JobCenter, Rentenversicherungsträger oder Berufsgenossenschaft möglich. Soweit keine Finanzierung durch einen Kostenträger erfolgt, kann die Umschulung auch selbst bezahlt werden. Gerne stellen wir Ihnen dabei einen Finanzierungsplan auf.

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

07.00 - 15.00 Uhr; 8 UE täglich

Bemerkungen

Wenn Sie Interesse an unserem Qualifizierungsangebot haben, melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gern.

Bildungsanbieter

Internationaler Bund Mitte gGmbH BZ Heiligenstadt
Leinegasse 12a
37308 Heilbad Heiligenstadt
Thüringen
Telefon: 03606 / 55120
Telefax: 03606 / 551220
Internet: http://www.internationaler-bund.de
E-Mail: bbz-heiligenstadt@ib.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 15

Zugang

Zugang:

mindestens Hauptschulabschluss;
Interesse und Motivation für kaufmännische Abläufe

Zielgruppe: Die Umschulung richtet sich an: • Personen, die eine Berufsausbildung haben und ihren ursprünglichen Beruf aus gesundheitlichen Gründen oder wegen veränderter Erfordernisse des Arbeitsmarktes nicht mehr ausüben können • Personen, die berufliche Erfahrungen haben und durch einen anerkannten Berufsabschluss ihre beruflichen Chancen am Arbeitsmarkt entscheidend verbessern möchten • Personen, die eine neue berufliche Perspektive suchen und eine Tätigkeit in der kaufmännischen Branche anstreben.

Inhalte

Die Inhalte richten sich nach dem Ausbildungsrahmen-
lehrplan der Industrie- und Handelskammer.
Aufgabenbereiche:
Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen.
In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und -lagerung.
In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere.
Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im
Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie gezielte Marketingstrategien.
Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirt-
schaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge.
Im Personalwesen ermitteln sie den Personalbedarf, wirken
bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 19.12.2019 Veranstaltungs-ID: 76858806 Bildungsanbieter-ID: 25687
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit