Veranstaltungstitel

Umschulung für Frauen in verschiedenen Berufen

BERUFENET Florist/in
BERUFENET Friseur/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Umschulung
Abschluss Gesellenbrief
Abschlussbezeichnung je nach Ausbildungsberuf
Unterrichtsform Teilzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung

Veranstaltungsort

Telefon: 0591 / 973040
Telefax: 0591 / 9730419
Internet: http://www.btz-handwerk.de
E-Mail: spickmann@btz-handwerk.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 9.352,50 EUR
Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Über Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 01.08.2019
Ende der Veranstaltung 31.07.2022
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

25 Unterrichtseinheiten pro Woche, von montags bis freitags

Bildungsanbieter

Berufsbildungs- und Technologiezentrum des Handwerks GmbH
Beckstr. 19
49809 Lingen
Niedersachsen
Telefon: 0591 / 973040
Telefax: 0591 / 9730419
Internet: http://www.btz-handwerk.de
E-Mail: spickmann@btz-handwerk.de
Trägernummer:  257/19

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

ZDH-Zert GmbH


Wurzerstraße 4a
53175 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 15

Zugang

Zugang:

Über die Agentur für Arbeit

Zielgruppe: Arbeit suchende Frauen, die sich beruflich neu orientieren oder nach angelernter Tätigkeit bzw. längerer Pause eine Berufsqualifikation erwerben wollen

Inhalte

Die Teilzeitumschulung Frauen bezieht sich auf verschiedene Berufsbilder, z. B. Floristin, Friseurin, Fachverkäuferin etc. Die fachpraktische Unterweisung findet an 3 Tagen pro Woche in den Kooperationsbetrieben statt, die fachtheoretische Unterweisung wird an 2 Tagen pro Woche im BTZ angeboten. Die jeweils dem Berufsbild entsprechende überbetriebliche Lehrlingsunterweisung geschieht nach den Vorgaben der Handwerks- oder Industrie- und Handelskammer.
Drei Module unterstützen eine zielgerichtete Ausbildung:
1. Die Berufsorientierung dient der Eignungsfeststellung und Orientierung der Teilnehmerinnen.
2. Das Praktikum soll die Berufswahl festigen und die anschließende Berufswahl absichern.
3. Die Umschulung findet in Kooperation mit Betrieben statt.

Ziele:
- Unterstützung von Frauen bei der (Wieder-)Eingliederung in den Arbeitsmarkt
- Erlangung qualifizierter Berufsabschlüsse
- Eröffnung von beruflichen Perspektiven
- Wechseln nach bestandener Abschlussprüfung in Arbeit (idealerweise im ehemaligen Ausbildungsbetrieb)

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 23.11.2018 Veranstaltungs-ID: 8873185 Bildungsanbieter-ID: 6555
Version 3.25.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.25.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit