Veranstaltungstitel

Biologisch-technische/r Assistent/in

BERUFENET Biologisch-technische/r Assistent/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss staatliche Prüfung zur Biologisch-technischen Assistentin bzw. zum Biologisch-technischen Assistenten
Abschlussbezeichnung Staatlich geprüfte/r biologisch-technische/r Assistent/in
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung
Prüfende Stelle Staatlicher Prüfungsausschuss

Veranstaltungsort

Telefon: 0261 / 47047
Telefax: 0261 / 403825
Internet: http://www.ludwig-fresenius.de
E-Mail: koblenz@ludwig-fresenius.de
Informationen zu Gebäuden und Dienstleistungen:

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und AZAV

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

schulgeldfrei
Bearbeitungsgebühr 102,00 €
Prüfungsgebühr 307,00 €
Materialgeld monatlich 160,00 €

Sonstige Förderung: Schüler-BAföG, Elternunabhängiges BAföG, Bildungskredit

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 17.08.2020
Ende der Veranstaltung 16.08.2022
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag

Bildungsanbieter

Ludwig Fresenius Schulen GmbH
Bahnhofsweg 6
56073 Koblenz
Rheinland-Pfalz
Telefon: 0261 / 47047
Telefax: 0261 / 403825
Internet: http://www.ludwig-fresenius.de
E-Mail: koblenz@ludwig-fresenius.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: https://www.ludwig-fresenius.de/service/infomaterial-bestellen/

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Mittlerer Bildungsabschluss (z.B. Realschulabschluss) bzw. gleichwertige Vorbildung

Zielgruppe: Erstauszubildende

Inhalte

Was machen Biologisch-technische Assistenten?

Als Biologisch-techn. Assistent/in, kurz BTA genannt, gehst du biologischen Stoffen richtig auf den Grund - bei Tieren und Pflanzen genauso wie bei Lebensmitteln und Medikamenten. So untersuchst du zum Beispiel, ob Seen und Böden mit Schadstoffen belastet oder bestimmte Gemüse- und Obstsorten gentechnisch verändert wurden. Du nimmst außerdem unsere Nahrungsmittel unter die Lupe und prüfst ihre Zusammensetzung auf Fettgehalt oder chemische Zusatzstoffe.


Auch in der Forschung und Entwicklung ist dein Blick für kleinste biologische Details gefragt. Im Labor entwickelst du umweltfreundliche Waschmittel-Enzyme, erprobst neue Medikamente oder wirksamere Antifaltencremes.


Biologisch-technische Assistenten sind Detektive und Pioniere zugleich, wenn es um Zellen, Bakterien und Viren geht. Du stimmst dich in der Regel mit der Laborleitung ab, arbeitest ansonsten aber sehr eigenverantwortlich und selbstständig. Damit deine Laborergebnisse nachvollziehbar und korrekt sind, erstellst du Untersuchungspläne, hältst die Ergebnisse in Protokollen fest und analysierst sie anschließend.


Das lernst du bei uns

  • Proben (Pflanzen, Tiere, Boden, Luft, Wasser) entnehmen, aufbereiten und untersuchen
  • Pflanzliche und tierische Gewebedünnschnitte anfertigen
  • Analysen im Labor durchführen, dokumentieren und auswerten
  • Pflanzliche und tierische Zellkulturen anlegen
  • Biologische Substanzen (z.B. Insulin) herstellen
  • Laborgeräte bedienen und fachgerecht einsetzen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 02.08.2019 Veranstaltungs-ID: 41455425 Bildungsanbieter-ID: 7980
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit