Veranstaltungstitel

2-jähriges Berufskolleg für Biologisch-technische Assistenten (BTA)

BERUFENET Biologisch-technische/r Assistent/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Staatlich geprüfte(r) Biologisch-technische(r) Assistent(in)
Abschlussbezeichnung Biologisch-technische(r) Assistent(in)
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung

Veranstaltungsort

2-jähriges Berufskolleg für Biologisch-technische Assistenten
Rauensteinstraße 17
88662 Überlingen
Baden-Württemberg
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 07551 / 809230
Telefax: 07551 / 809244
Internet: http://bta.gewerbeschule-ueberlingen.de
E-Mail: sk@gewerbeschule-ueberlingen.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 100,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Gesamt-Zusatzkosten der Ausbildung (persönliche Laborausrüstung etc.)

Sonstige Förderung: Schüler-Bafög, öffentliche Schule mit Lernmittelfreiheit

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 14.09.2020
Ende der Veranstaltung 27.07.2022
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 14.09.2020
Unterrichtszeiten

Montag bis Donnerstag 7:50 - 16:45 Uhr, Freitag 7:50 - 13:00 Uhr. Stundentafel der BTA-Ausbildung siehe https://gewerbeschule-ueberlingen.de/bta/index.php/unsere-ausbildung/stundentafeln

Bemerkungen

Achtung: die Bewerbung erfolgt über https://bewo.kultus-bw.de/BewO, erste Frist bis März 2019, zweite Frist bei noch freien Plätzen bis Juli 2019, Restplätze bis zum Ausbildungsbeginn direkt an unserer Schule.

Bildungsanbieter

Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen
Rauensteinstraße 17
88662 Überlingen
Baden-Württemberg
Telefon: 07551 / 809230
Telefax: 07551 / 809244
Internet: https://gewerbeschule-ueberlingen.de
E-Mail: sk@gewerbeschule-ueberlingen.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: https://gewerbeschule-ueberlingen.de/bta

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: Erwerb der Fachhochschulreife im Zusatzunterricht parallel zur Ausbildung

Zugang

Zugang:

Online-Bewerbung über das Bewo-Portal Baden-Württemberg (https://bewo.kultus-bw.de/BewO).
Nach Abschluss des Bewo-Verfahrens (Ende Juli) können Bewerbungen für verbliebene freie Plätze direkt an die Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen gerichtet werden.

Zielgruppe: Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss, Abiturienten, Studienabbrecher im Bereich Naturwissenschaften, hervorragende Vorbereitung und Absicherung für ein Studium im Bereich Biowissenschaften!

Inhalte

Wir bieten Schülern mit mindestens mittlerem Bildungsabschluss eine zeitgemäße und praxisnahe BTA-Ausbildung an, in der sie parallel im Zusatzunterricht auch die FHR erwerben können. Damit haben unsere Absolventen sowohl hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt als auch eine solide Basis für ein späteres Studium. Dies liegt auch daran, dass wir bundesweit als einzige Schule neben der "normalen" BTA-Ausbildung einen zweiten Ausbildungsschwerpunkt für die modernen Disziplinen Bioinformatik und Molekularbiologie anbieten.
1. Schwerpunkt "Biologie und Biotechnologie": typische BTA-Labortätigkeiten im Bereich der Biologie, Mikrobiologie und Biochemie mit den hierzu erforderlichen theoretischen Grundlagen stehen im Mittelpunkt.
2. Schwerpunkt "Bioinformatik und Molekularbiologie": Die Bereiche Molekularbiologie, Biotechnologie und Gentechnologie sowie zugehörige Computeranwendungen stehen hier den Focus.
Die zukunftssichere BTA-Ausbildung bietet zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten in innovativen Bereichen wie der Medizintechnik, Pharmaindustrie, Biotechnologie, in medizinischen Laboratorien sowie in Forschung und Wissenschaft im gesamten Life Science-Bereich.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 16.09.2019 Veranstaltungs-ID: 64430866 Bildungsanbieter-ID: 218652
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit