Veranstaltungstitel

Beschleunigte Grundqualifikation Umsteiger von Bus auf LKW

BERUFENET Berufskraftfahrer/in
BERUFENET Fachkraft - Fahrbetrieb

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Zertifikat der Industrie- und Handelskammer
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 02065 / 6762280

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Eine Förderung durch die Agentur, Jobcenter oder Kommune ist möglich ( Bildungsgutschein )

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 8:00 - 15:30 Uhr

Bildungsanbieter

FAR-Verkehrsfachschule GmbH Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-
47228 Str. 9 Duisburg
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02065 / 6762280

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 24
Zusatzqualifikation: Teilnahmezertifikat Zertifikat der Industrie- und Handelskammer zum EU-Kraftfahrer
Erworbene Berechtigung: Eintrag 95

Zugang

Zugang:

Eine Fahrerlaubnis C oder D

-Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Zielgruppe: -Arbeitssuchende, die sich im gewerblichen Bereich Personen oder Güter-Kraftverkehr umorientieren wollen -Auszubildende im Bereich Transport und Verkehr -Personen, die ihre Fahrerlaubnis der Klassen D1, D1E, D oder DE nach dem 10.09.2008 erworben haben und somit der gesetzlichen Pflicht zur zusätzlichen Grundqualifikation unterliegen, wenn sie ihre Fahrerlaubnis gewerblich nutzen wollen. -Personen, die nach dem 10.09.2009 den Führerschein der Klasse C1, C1E C oder CE erworben haben, sind nach BKrFQG verpflichtet, eine Grundqualifikation zu absolvieren, wenn Sie gewerbliche Fahrten durchführen wollen.

Inhalte

Besonderheit Umsteiger:

LKW-Fahrer, die ihre Tätigkeit auf den Personenverkehr ausweiten möchten, oder Busfahrer, die als LKW-Fahrer tätig seinen wollen bezeichnet man Umsteiger.

Diese können die Dauer der Prüfung reduzieren. Die Unterrichtsdauer wird in dem Fall auf 35 Stunden in der Theorie und 2,5 Stunden in der Praxis reduziert.

Ausbildungsinhalte:

Bei der Weiterbildung und der beschleunigten Grundqualifikation werden Kenntnisse aus folgenden Bereichen vermittelt:

-Verbesserung des Fahrverhaltens auf Grundlage der Sicherheitsregeln (Wirtschaftlichkeit, Eco-Training, Fahrpraktische Übungen, Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit, Wartung und Pflege)

-Rechtliche Grundlagen und deren Anwendung (Sozialvorschriften, Arbeitszeitgesetz, Digitales Kontrollgerät, GüKG, Zoll, Grenzüberschreitender Verkehr, Ladungssicherung)

-Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistungen und Logistik (Gesundheit und Fitness, Kinematische Kette, Energie und Umwelt, Bremsanlagen, Pannen, Unfälle, Notfälle & Kriminalität, Unternehmensbild, Dienstleister, Imageträger)

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 29.01.2021 Veranstaltungs-ID: 118371617 Bildungsanbieter-ID: 257243
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit