Veranstaltungstitel

BvB Reha für Teilnehmer*innen mit psychischen Beeinträchtigungen und Lernbehinderungen

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Rehabilitation
Abschluss DQR Niveau 1 oder 2
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart vergleichbare Rehabilitationseinrichtung (R)

Veranstaltungsort

ajb gmbh - Vergleichbare Einrichtung zur Beruflichen Rehabilitation
Hasenheide 54 (3. Hof, 1. OG)
10967 Kreuzberg/Friedrichshain Berlin
Berlin
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 030 / 69032630
Telefax: 030 / 69032690
Internet: http://www.ajb-berlin.de
E-Mail: info-reha@ajb-berlin.de
Hinweise zur Adresse:

U 7 - Bahnhof Südstern / Höfe am Südstern 3. Hof, über Hasenheide oder über Körtestraße

Informationen zu Gebäuden und Dienstleistungen:

Hasenheide 54, 10967 Berlin, Höfe am Südstern
3. Hof/1. OG -
Zugang über Hasenheide 54 zum 1. Hof oder über Körtestr. zum 4. Hof

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: individuelle Förderung und Unterstützung über 11 Monate, in begründeten Ausnahmefällen mit Verlängerung

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 07.09.2020
Ende der Veranstaltung 06.08.2021
individueller Einstieg Ja

Bildungsanbieter

ajb gmbh berufliche Rehabilitation
Hobrechtstr. 55
12047 Berlin
Berlin
Telefon: 030 / 6959700
Telefax: 030 / 69597070
Internet: http://www.ajb-berlin.de
E-Mail: info@ajb-berlin.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 24 bis 36

Zugang

Zugang:

über die Berliner Arbeitsagenturen

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene mit psychischen Beeinträchtigungen und Behinderte, auch Lernbehinderte

Inhalte

  • Feststellung der beruflichen Eignung im Rahmen einer dreiwöchigen Eignungsanalyse: Arbeitserprobung in 3 Berufsfeldern, Assessments, Lerntests, psychologische und medizinische Begutachtung
  • Praxiserfahrung in mindestens einem geeigneten Berufsfeld mit Gleichaltrigen einschließlich vertiefter Berufsorientierung
  • Erlangung von Grundlagenkenntnissen des 1. Ausbildungsjahres im Rahmen von anerkannten Qualifizierungsbausteinen
  • Förderunterricht in Deutsch und Mathe, bei Bedarf lerntherapeutische Unterstützung
  • Teilnahme am Berufsschulunterricht mit der Möglichkeit die Berufsbildungsreife zu erlangen
  • Training von Merk- und Konzentrationsfähigkeit und der Dauerbelastbarkeit
  • Stärkung des Selbstvertrauens, Entdecken der eigenen Fähigkeiten und Interessen, Entwicklung einer realistischen Selbsteinschätzung
  • Einüben der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit (SKT)
  • Vielfältige Gruppenangebote: Von Entspannung über gesunde Ernährung bis zu Joggen im Park
  • Entwicklung von Strategien im Umgang mit der Erkrankung
  • Hilfe beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen und Bewerbungstraining
  • Betriebliche passgenaue Praktika, unterstützt und begleitet durch unsere Beauftragte für Betriebe
  • Überleitung in eine geeignete betriebliche oder außerbetriebliche Ausbildung, in Ausnahmefällen in eine geeignete Arbeit.

Sie erhalten bei uns Ihre persönliche Bildungsbegleitung während der Teilnahme und darüber hinaus. Ebenfalls zu unserem Angebot gehört die durchgängige Unterstützung und Vernetzung bei gesundheitlichen, familiären, finanziellen und sonstigen Problemlagen im Lebensumfeld durch unsere ärztliche, psychologische und sozialpädagogische Hilfestellung.

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Lernbehinderung
  • Psychische Behinderungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 24.06.2020 Veranstaltungs-ID: 102051497 Bildungsanbieter-ID: 215025
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit