Veranstaltungstitel

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufliche Grundqualifikation
Abschluss keine
Abschlussbezeichnung keine
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildungswerk (R)

Veranstaltungsort

Telefon: 0781 / 79080
Telefax: 0781 / 7908234
Internet: http://www.cjd-offenburg.de
E-Mail: aufnahme.offenburg@cjd.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Unterweiser, Lehrkräfte und Sozialpädagogen unterstützen die Teilnehmer. Zusätzliche Hilfen wie Stütz- und Förderunterricht, Heilpädagogik, Psychologische Beratung, sind möglich. Das dem Berufsbildungswerk angeschlossene Internat bietet weitere Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung und allgemeinen und beruflichen Förderung an. Ziel ist: Teilhabe am Arbeitsleben, Übergang in eine Berufsausbildung Berufserprobung in eigenen Werkstätten und in Betrieben Verbesserung der Allgemeinbildung und der Sprachkompetenz Vermittlung von Medienkompetenz Bewerbungs- und Kommunikationstraining Sozialpädagogische und psychologische Begleitung Qualifizierungsbausteine in ausgewählten Berufen Kursangebote, z.B. Gabelstaplerführerschein Leistungsnachweis Die Teilnehmenden erhalten einen Nachweis über die beruflichen Inhalte, die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 14.09.2020
Ende der Veranstaltung 13.03.2023
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

In der Regel Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr, am Freitag von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Schicht- und Wochenenddienst je nach Berufsfeldeinsatz möglich, 5-Tage-Woche,
3 Tage pro Woche praktische Unterweisung, 2 Tage pro Woche Berufschulunterricht in der eigenen Sonderberufsschule, 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr.

Bemerkungen

Ein Einstieg nach dem genannten Beginntermin ist auf Anfrage möglich.

Bildungsanbieter

CJD Offenburg
Zähringerstr. 47-59
Postfach: 17 48
77652 Offenburg
Baden-Württemberg
Telefon: 0781 / 79080
Telefax: 0781 / 7908234
Internet: http://www.cjd-offenburg.de
E-Mail: aufnahme.offenburg@cjd.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 20 bis 50
Kommentar:

Beinträchtigungen / Behinderungen:
Lernbeeinträchtigung, Lernbehinderung, Epilepsie, psychische Beeinträchtigung

Erläuterungen:
Aufgenommen werden weibliche und männliche Jugendliche und junge Erwachsene mit unterschiedlichen Behinderungen. Die geistige und körperliche Belastbarkeit muss für die vorgesehene Maßnahme ausreichen. Bei Personen, welche auf besondere Pflege im körperlichen und sanitären Bereich angewiesen sind, wird im Einzelfall die Aufnahme geprüft. Epilepsieerkrankte Jugendliche und junge Erwachsene sollten bereits medikamentös eingestellt sein.

Zugang

Zugang:

nur über Berufsberater der Agentur für Arbeit oder über andere Reha-Träger

Zielgruppe: Junge Menschen mit Behinderungen

Inhalte

Berufserprobung in eigenen Werkstätten und in Betrieben
Verbesserung der Allgemeinbildung und der Sprachkompetenz
Vermittlung von Medienkompetenz
Bewerbungs- und Kommunikationstraining
Sozialpädagogische und psychologische Begleitung
Qualifizierungsbausteine in ausgewählten Berufen
Kursangebote, z.B. Gabelstaplerführerschein
Leistungsnachweis
Die Teilnehmenden erhalten einen Nachweis über die beruflichen Inhalte, die
erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Psychische Behinderungen
  • Epilepsie
  • Lernbehinderung
  • Behinderungen im Stütz- und Bewegungsapparat, Querschnittslähmung, Spastische Lähmungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 17.12.2019 Veranstaltungs-ID: 92651883 Bildungsanbieter-ID: 2974
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit