Veranstaltungstitel

Sicherheitsfachkraft (Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gemäß § 34a GewO

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Sicherheitsfachkraft mit Führerschein Klasse B, Waffensachkunde nach § 7, Brandschutz nach § 10, Erste Hilfe
Abschlussbezeichnung Sicherheitsfachkraft (IHK)
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 0221 / 88899915
Telefax: 0221 / 88899917
Internet: http://www.akademieamrhein.de
E-Mail: info@akademieamrhein.de
Hinweise zur Adresse:

Linien 3,4,5,16 und 18 Haltestelle Appelhofplatz (Ausgang Bezirksregierung). Es ist unmittelbar am Hauptbahnhof Köln.

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: • Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter und Optionskommunen BFD (Berufsförderungswerk der Bundeswehr) • BG (Berufsgenossenschaft) • Rentenversicherungsträger • Rehabilitationsmaßnahmen (Reha) • Meister-BAföG (Selbstzahler)

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag - Freitag
08:15 - 15:30

Bildungsanbieter

Akademie am Rhein (AAR) GmbH, Aus- und Weiterbildung Qualifizierung & Umschulung
Kattenbug 2
50667 Innenstadt Köln
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0221 / 88899915
Telefax: 0221 / 88899917
Internet: http://www.akademieamrhein.de
E-Mail: info@akademieamrhein.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: https://www.youtube.com/watch?v=geyNro2TupQ&t=46s
Trägernummer:  357/9198

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

3 cert GmbH


Karlstraße 30
44575 Castrop-Rauxel

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 5 bis 15
Zusatzqualifikation: §34a GewO, Waffensachkunde §7, Brandschutz §10, Erste Hilfe
Erworbene Berechtigung: Bewachungsgewerbe, Waffensachkunde, Geld- und Werttransporte
Anrechnungen: §34a GewO, Waffensachkunde §7, Brandschutz §10, Erste Hilfe

Zugang

Zielgruppe: • Einwandfreies behördliches Führungszeugnis • Körperliche Belastbarkeit • Deutschkenntnisse • Motivation und Lernbereitschaft • Konfliktfähigkeit • Verantwortungsbewusstsein • Durchsetzungsvermögen

Inhalte

Dieses Bildungsangebot versetzt die Teilnehmer/innen in die Lage, eigene Fähigkeiten und Kenntnisse einzuschätzen und sich auf dem lokalen Arbeitsmarkt mit seinen zurzeit geltenden Regeln und Gesetzen zurechtzufinden.
Defizite werden aufgearbeitet, und der Personenkreis wird zu eigenverantwortlichem Handeln ermutigt. Ein weiterer Schwerpunkt im Hinblick auf die Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess wird die Aufarbeitung von Schlüsselqualifikationen sein.
In der Theoriephase im Hause der "Akademie am Rhein (AAR)" stehen unter anderem die Orientierung auf dem Arbeitsmarkt und die Selbsteinschätzung der Teilnehmer als wichtige Grundvoraussetzungen für die Integration in den Arbeitsmarkt im Blickfeld.
Ebenfalls werden vorhandene Defizite im Bereich der berufsbezogenen Allgemeinbildung aufgearbeitet werden.

Durch ein sich daran anschließendes Praktikum können eventuell vorhandene Hemmschwellen überwunden werden und die Arbeitsmotivation entwickelt bzw. gestärkt wird. Besonders in dieser Zeit ist eine intensive Betreuung der Teilnehmer wichtig.
Das Praktikum soll zudem den Einstieg in die Berufswelt erleichtern.
Im zweiten Modul wird ein praktisches Einsatz- und Sicherheitstraining erlernt. So können die theoretisch erlernten Inhalte auch in die Praxis umgesetzt werden.
Die Maßnahme umfasst 6 Monate. Darin enthalten sind theoretischer und praktischer Präsenzunterricht (beinhaltet auch die praktischen Übungsstunden des Führerscheins) und 1 Monat Praktikumsphase.


Zugangsvoraussetzungen:


• Einwandfreies behördliches Führungszeugnis
• Körperliche Belastbarkeit
• Deutschkenntnisse
• Motivation und Lernbereitschaft
• Konfliktfähigkeit
• Verantwortungsbewusstsein
• Durchsetzungsvermögen


Ihre Zertifikate:


• IHK Sachkundeprüfung nach § 34a GewO
• Waffensachkunde nach § 7 WaffG
• Erst- und Brandschutzhelfer
• Teilnahmebescheinigung ,,Mobile Wach- und Sicherheitsfachkraft gem. § 34a GewO"
• Fahrerlaubnis der Klasse B (Pkw)

Einsatzmöglichkeiten u.a.:


• Objekt-, Werk- und Personenschutz
• Überwachung von Schutz und Sicherheitseinrichtungen
• Hausdetektiv in Verkaufseinrichtungen
• Personen- und VIP Begleitschutz
• Geld- und Werttransporte
• Zugbegleitung. Ordnungs- und Sicherheitsdienste
• Alarmverfolgung, Revierfahrten
• Empfangs- und Pfortendienste mit Zugangskontrollen

Förderungsmöglichkeiten:


• Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter und Optionskommunen BFD (Berufsförderungswerk der Bundeswehr)
• BG (Berufsgenossenschaft)
• Rentenversicherungsträger
• Rehabilitationsmaßnahmen (Reha)
• Meister-BAföG (Selbstzahler)

Weitere Informationen zu den Kurs


Mobile Wach- und Sicherheitsfachkraft (IHK) mit Führerscheinerwerb
• Lehrgangsdauer komplett: 6 Monate
• Lehrgangsdauer Praktikum: 1 Monat
Lehrgangsstart: Monatlich und auf Anfrage

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 31.01.2020 Veranstaltungs-ID: 95831016 Bildungsanbieter-ID: 207955
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit