Veranstaltungstitel

Staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in

BERUFENET Ergotherapeut/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Staatliche Prüfung
Abschlussbezeichnung Staatlich anerkannter Ergotherapeut/Staatlich anerkannte Ergotherapeutin
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung
Veranstaltungsnummer 5.17
Prüfende Stelle Staatlicher Prüfungsausschuss

Veranstaltungsort

Bildungszentrum für Pflege, Gesundheit und Soziales Nürnberg der GGSD
Zollhausstraße 95
90469 Nürnberg
Bayern
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 0911 / 94089520
Telefax: 0911 / 94089524
Internet: http://www.ggsd.de/nuernberg
E-Mail: bz.nuernberg@ggsd.de
Hinweise zur Adresse:

Telefonnummern der einzelnen Fachbereiche: Berufsfachschule für Altenpflege und -hilfe: 0911/940895 - 20; Fachakademie für Sozialpädagogik: 0911/940895 - 36; Fachschule für Heilerziehungspflege: 0911/940895 - 20; Berufsfachschule für Ergotherapie: 0911/940895 - 30.

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

Kein Schulgeld.

Sonstige Kosten:
30 € Materialgeld pro Monat;
150 € Anmeldegebühr;
300 € Prüfungsgebühr (einmalig)

Sonstige Förderung: Eine Förderung nach BAföG ist möglich.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 10.09.2019
Ende der Veranstaltung 31.07.2022
individueller Einstieg Nein
Bemerkungen

Umfang:

  • 2700 Unterrichtsstunden
  • 1700 Stunden Berufspraxis

Bildungsanbieter

Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste - DAA - mbH
Roritzerstr. 7
90419 Nürnberg
Bayern
Telefon: 0800 / 1020580
Internet: http://www.ggsd.de
E-Mail: info@ggsd.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: Durch die Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule besteht die Möglichkeit der dualen Ausbildung. Das Studium beginnt im 2. Ausbildungsjahr und wird berufsbegleitend zum Bachelor of Science (B.Sc.) fortgeführt. Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Studium auch ohne Abitur möglich.

Zugang

Zugang:

Möglichkeit 1:

  • Gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Mittlerer Schulabschluss
  • Möglichst praktische Vorerfahrung (z.B. einschlägige Berufserfahrung, Vorpraktikum, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst)


Möglichkeit 2:

  • Gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Hauptschulabschluss
  • Erfolgreich abgeschlossene mind. 2-jährige Berufsausbildung
  • Möglichst praktische Vorerfahrung (z.B. einschlägige Berufserfahrung, Vorpraktikum, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst)

Inhalte

In diesen Fächern werden Sie unterrichtet:

  • Berufs- und Staatskunde
  • Fachenglisch
  • Deutsch und Dokumentation
  • Gesundheitslehre und Hygiene
  • Biologie, Anatomie und Physiologie
  • Krankheitslehre und Arbeitsmedizin
  • Arzneimittellehre
  • Psychologie und Pädagogik
  • Medizinsoziologie und Gerontologie
  • Grundlagen der Ergotherapie
  • Prävention und Rehabilitation
  • Ergotherapeutische Verfahren (Fachtheorie)
  • Ergotherapeutische Verfahren (Fachpraxis)
  • Adaptierende Verfahren
  • Handwerkliche und gestalterische Techniken
  • Spiele, Hilfsmittel und technische Medien
  • Erste Hilfe

Die praktische Ausbildung gliedert sich in:

  • den psychosozialen (psychiatrischen/psychosomatischen) Bereich,
  • den motorisch-funktionellen, neurophysiologischen oder neuropsychologischen Bereich,
  • den arbeitstherapeutischen Bereich.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 05.06.2019 Veranstaltungs-ID: 66958902 Bildungsanbieter-ID: 191775
Version 3.27.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.27.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit