Veranstaltungstitel

Ergotherapeut/in

BERUFENET Ergotherapeut/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Staatlicher Abschluss
Abschlussbezeichnung Ergotherapeut/in
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung

Veranstaltungsort

Telefon: 0351 / 8119330
Telefax: 0351 / 8119349
Internet: http://www.dpfa-akademiegruppe.com
E-Mail: dresden@dpfa-akademiegruppe.com
Hinweise zur Adresse:

Bushaltestelle Landesdirektion Dresden

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Die Ausbildungen der DPFA-Schulen sind schulgeldpflichtig, können jedoch - abhängig von Ihren persönlichen Voraussetzungen - unterschiedlich gefördert werden. Förderung durch (Schüler-) BAfÖG bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich Förderung durch andere Kostenträger möglich (z.B. Rentenversicherungsträger, Soldatenversorgungsgesetz) am Ausbildungsende Zahlung einer Berufseinstiegsprämie (bei Erfüllung der erforderlichen Leistungskriterien)

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 01.09.2019
Ende der Veranstaltung 31.08.2022
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

08:00 - 15:15 Uhr

Bildungsanbieter

DPFA- Schulen gemeinnützige GmbH - Bildungszentrum Dresden
Stauffenbergallee 4
01099 Dresden
Sachsen
Telefon: 0351 / 8119330
Telefax: 0351 / 8119349
Internet: http://dpfa.de
E-Mail: dresden@dpfa.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss oder
eine nach Hauptschulabschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens 2-jähriger Dauer
gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest)
vollständiger Impfstatus lt. Impfkalender empfohlen

Zielgruppe: Ergotherapeuten/innen behandeln Patienten mit motorischen, sensorischen, geistigen oder psychischen Funktionseinschränkungen und Behinderungen. Dabei werden spezielle handwerkliche und gestalterische Techniken, moderne Mittel der Informatik, lebenspraktische Übungen sowie spezielles Übungsmaterial angewendet. Ziel der Behandlung ist der Erwerb, die Wiederherstellung, Verbesserung oder Kompensation der eingeschränkten Funktionen und Fähigkeiten. Ergotherapeuten/innen geben Unterstützung bei der Wiedereingliederung in das soziale Gefüge durch berufliche und soziale Rehabilitationsmaßnamen. Daher gehören auch die Beratung der Behinderten sowie Kontakte mit Hilfsorganisationen und Behörden zum Aufgabengebiet. Arbeitsbereiche/Branchen: Ergotherapeuten/innen arbeiten in unterschiedlichen Gesundheits- und Sozialeinrichtungen wie Krankenhäuser, Alters- und Pflegeheimen, Rehabilitationseinrichtungen, Sonderschulen, Werkstätten für behinderte Menschen oder auch in freiberuflich niedergelassenen Ergotherapiepraxen.

Inhalte

berufsbezogener Bereich
Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
Fachsprache, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
Fachenglisch
Grundlagen der Gesundheitslehre und Hygiene
Biologie, Anatomie und Physiologie
Allgemeine Krankheitslehre
Spezielle Krankheitslehre
Arzneimittellehre
Grundlagen der Arbeitsmedizin
Erste Hilfe
Psychologie und Pädagogik
Behindertenpädagogik
Medizinsoziologie und Gerontologie
Handwerkliche und gestalterische Techniken mit verschiedenen Materialien
Spiele, Hilfsmittel, Schienen, technische Medien
Grundlagen der Ergotherapie
Motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren
Neurophysiologische Behandlungsverfahren
Neuropsychologische Behandlungsverfahren
Psychosoziale Behandlungsverfahren
Arbeitstherapeutische Verfahren
Adaptierende Verfahren
Prävention und Rehabilitation
Berufspraktische Ausbildung
Psychosozialer (psychiatrischer/psychosomatischer) Bereich
Motorisch-funktioneller, neurophysiologischer oder neuropsychologischer Bereich
Arbeitstherapeutischer Bereich

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 11.10.2018 Veranstaltungs-ID: 68125869 Bildungsanbieter-ID: 10251
Version 3.27.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.27.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit