Veranstaltungstitel

Bestücker/-in in der Elektronikindustrie

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschlussbezeichnung Bestücker/-in in der Elektronikindustrie
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

AV Ausbildungsverbund Mönchengladbach (SMS Businesspark)
Landgrafenstr. 45
41069 Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 02161 / 8212811
Telefax: 02161 / 8212820
Internet: http://ausbildungsverbund-mg.de
E-Mail: frank.winkels@ausbildungsverbund-mg.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 3.707,60 EUR
Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Förderung über Bildungsgutschein möglich

Dauer und Termine

individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag von 07:00 - 15:30 Uhr

Bildungsanbieter

AV-Ausbildungsverbund Mönchengladbach GmbH
Landgrafenstr. 45
Postfach: 100435
41069 Holt Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02161 / 8212811
Telefax: 02161 / 8212820
E-Mail: frank.winkels@ausbildungsverbund-mg.de
Trägernummer:  365/81

Anbieterbewertung

Der Bildungsanbieter hat berufliche Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Mechatronik-, Energie- und Elektroberufe in der Region Mönchengladbach durchgeführt. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) führt Erfolgsbeobachtungen durch; mit folgenden Teilergebnissen:

Integration in Arbeit*
82 Punkte (32 Teilnehmende)
Erläuterungen

Es wurden 82 Punkte von möglichen 100 Punkten erreicht.

Dieser Wert zeigt an, wie erfolgreich die beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen eines Bildungsanbieters die Beschäftigungssituation von (geförderten) Teilnehmenden im relativen Vergleich zu anderen Bildungsanbietern verbessert haben. Eine Bewertung ab 69 Punkten ist überdurchschnittlich.

Teilnehmerrückmeldungen**     Sternewert 4,2 von 5,0 (4 Rückmeldungen von 40 Teilnehmenden)
Detaillierte Ergebnisse

Es wurden 4,2 Sterne von möglichen 5 Sternen erreicht.

40 Teilnehmende haben im Bewertungszeitraum im angegebenen Berufsbereich eine vom Bildungsanbieter durchgeführte berufliche Weiterbildungsmaßnahme beendet. Hiervon haben 4 Personen eine Bewertung abgegeben.

Die geförderten Teilnehmenden der Weiterbildungsmaßnahmen können im Rahmen einer Onlinebefragung ihre Weiterbildungsmaßnahme mit mindestens einem und höchstens fünf Sternen bewerten. Aus allen Bewertungen der Teilnehmenden eines Berufsbereichs und eines Agenturbezirks wird die durchschnittliche Gesamtbewertung ermittelt. Je mehr Sterne vergeben wurden, desto zufriedener waren die Teilnehmenden mit der Maßnahme.

Die Meinung der Teilnehmenden setzt sich aus folgenden Bewertungen zusammen:


Wie bewerten Sie...

die Ausstattung des Trägers    Sternewert 4,0 von 5,0
die Betreuung und Organisation durch den Träger    Sternewert 4,0 von 5,0
die Inhalte der Maßnahme    Sternewert 4,3 von 5,0
das Lehrpersonal der Maßnahme    Sternewert 3,8 von 5,0
den Nutzen der Maßnahme für Ihr Berufsleben    Sternewert 4,5 von 5,0
die Maßnahme insgesamt    Sternewert 4,3 von 5,0

*Diese Anbieterbewertung wird auf Basis der BA-Wirkungsanalyse ermittelt. Es wurden Maßnahmeteilnehmende berücksichtigt, die im Zeitraum von 15.12.2016 bis 11.12.2018 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Anbieterbewertung finden Sie hier.
**Diese Sternebewertung wird auf Basis einer Online-Befragung der Teilnehmenden ermittelt. Es wurden Rückmeldungen von Teilnehmenden berücksichtigt, die im Zeitraum von 10.10.2017 bis 11.11.2019 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Sternebewertung finden Sie hier.

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

TÜV Rheinland Cert GmbH


Am Grauen Stein
51105 Köln

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 15

Zugang

Zugang:

 deutsche Sprache in Wort und Schrift
 handwerklich, feinmotorisches Geschick
 Interesse am Umgang mit high-quality Produkten
 Ausdauer und Fleiß.

Zielgruppe: Personen, die sich für die Arbeit an elektronischen Baugruppen faszinieren können. Da dieses Modul die Möglichkeit bietet, die Arbeitsweise, Kennzeichnungen und Handhabungsvorschriften elektronischer Bauelemente näher kennen zu lernen eignet es sich auch für Personen, die bereits Erfahrungen in der Elektronikfertigung sammeln konnten und nun ihr Wissen vertiefen wollen. Das Angebot ist besonders geeignet für Frauen.

Inhalte

 Die Teilnehmer können die grundlegenden technischen Dokumentationen in der Elektronikfertigung lesen und interpretieren.
 Sie erkennen elektronische Bauelemente anhand der Bauform und Kennzeichnung.
 Sie bestücken Leiterkarten mit Bauteilen unterschiedlicher Bauart von Hand und können Reparaturen durchführen
 Sie behandeln elektronische Bauelemente und Baugruppen fachgerecht und wenden Schutzvorschriften für elektrostatisch gefährdete Bauelemente an.
 Sie kennen die Grundlagen der IPC-Norm und können daher eine Anforderungen an fachlich korrekte Lötverbindungen und Bestückungen erkennen
 Sie reparieren fachgerecht elektronische Baugruppen nach Vorgabe
 Sie üben ihre Tätigkeiten im Team aus und stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 11.10.2019 Veranstaltungs-ID: 41510469 Bildungsanbieter-ID: 14177
Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit