Veranstaltungstitel

umschulungsbegleitende Hilfen (mit und ohne Lernprozessbetreuung) - ubH

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufliche Grundqualifikation
Abschluss bbw/bfz/FAW-Zertifikat, Teilnahmebescheinigung
Abschlussbezeichnung Zertifikat zur Teilnahme an der ubH und externer Berufsabschluss im jeweiligen Umschulungsberuf
Unterrichtsform E-learning/ Blended Learning
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Prüfende Stelle Keine Angabe

Veranstaltungsort

Telefon: 06761 / 901660
Telefax: 06761 / 9016619

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

Die Kosten werden mit einem Bildungsgutschein vom Ihrem Auftraggeber übernommen.

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Die Maßnahme ist zertifiziert. Eine Förderung mit Gutschein ist möglich.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 26.06.2018
Ende der Veranstaltung 23.07.2020
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten:
Die Unterrichtseinheiten werden teilnehmerindividuell geplant.
Es können max. 387 UE pro Teilnehmenden umgesetzt werden. Wöchentlich werden im Durchschnitt ca. 3 UE (Vollzeit) und ggf. auch geringer angeboten. Entsprechend ergibt sich bei kürzerer Umschulungsdauer ein geringerer Umfang der Maßnahme.

Bildungsanbieter

FAW Mainz Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH
Lise-Meitner-Straße 9
55129 Mainz
Rheinland-Pfalz
Telefon: 06131 / 622090
Telefax: 06131 / 6220999
E-Mail: mainz@faw.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: keine Angabe

Zugang

Zugang:

Teilnehmen können arbeitslose oder unmittelbar von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen,

die nicht über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen
die zwar über einen Berufsabschluss verfügen, jedoch auf Grund einer mehr als vier Jahre ausgeübten Beschäftigung in an- oder ungelernter Tätigkeit eine entsprechende Tätigkeit im erlernten Beruf voraussichtlich nicht mehr ausüben können (wieder ungelernt)
die über praktische Erfahrungen verfügen
deren Umschulungsvertrag von der jeweils zuständigen Kammer für eine Umschulung eingetragen wird

Zielgruppe: ALG-I-Empfänger, ALG-II-Empfänger, Alleinerziehende, ältere Arbeitslose, An- und Ungelernte, Menschen mit Behinderung, Rehabilitanden, Studienabbrecher. Betriebliche Umschulungsmaßnahmen sollen durchgeführt werden für Arbeitslose, die die Anforderungen der §§ 81 ff SGB III erfüllen und von denen die Einschätzung besteht, dass sie mit einem gezielten Hilfsangebot die Anforderungen einer betrieblichen Umschulung bewältigen können

Inhalte

Lernziele:Es wird Ihnen eine betriebliche (Einzel-) Umschulung in Ihrer gewohnten sozialen Umgebung ermöglicht. Diese wohnortnahe betriebliche und damit praxisnahe Umschulung im dualen Ausbildungssystem sowie Stützunterricht / Nachhilfeunterricht und Betreuung des Lernprozesses / Coaching bieten dem Teilnehmern für einen angepassten beruflichen Abschluss und Wiedereinstieg.

Inhalte/ Beschreibung:

Stützunterricht/Nachhilfeunterricht für die jeweiligen Berufsschulfächer
Aufbereitung des Berufsschulunterrichts, der durch die Verkürzung nicht abgedeckt ist
Nachbereitung des aktuellen Lernstoffes
Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung

Betreuung des Lernprozesses/Coaching in Form von

Unterstützung bei den Formalitäten im Umschulungsbetrieb Kontakt und Austausch mit Ausbildern im Betrieb und in den Berufsschulen
Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken/ Schlüsselqualifikationen
Stabilisierung des Durchhaltevermögens/ Motivationsförderung
Krisenintervention/Aufarbeitung persönlicher oder schulischer Problemlagen
gezielte Prüfungsvorbereitung/Umgang mit Prüfungssituationen
vorbereitende Integrationsunterstützung/ Bewerbungsberatung

intensivierte Lernprozessbetreuung/ -Coaching (Lernprozessbetreuung PLUS) durch:

störungsspezifisches Lerntraining/ kognitive Trainings,Zeitmanagement, Konzentration und Stressbewältigung
Erarbeitung von Kompensationsstrategien für behinderungsbedingte Einschränkungen
Krisen- und rückfallpräventives Beratungsangebot
Rehaspezifische Beratung der Arbeitgeber (Einstellung, Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung) und Berufsschulen
Arbeitsplatzgestaltung und Hilfsmittelberatung
Organisation weitergehender Unterstützungsangebote während und nach der Umschulung, Zusammenarbeit mit dem rehaspezifischen regionalen Netzwerk

ubH Grundkurs mittels blended learning:
Der ubH Grundkurs über blended learning ist ein Teilelement der ubH und umfasst max. 36 UE über Lernen im virtuellen Klassenraum.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 25.03.2020 Veranstaltungs-ID: 88498668 Bildungsanbieter-ID: 8135
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit