Veranstaltungstitel

Geprüfte/-r Medienfachwirt/-in (IHK)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Abschlussbezeichnung Geprüfter Medienfachwirt / Geprüfte Medienfachwirtin
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer K-898-3
Prüfende Stelle Zuständige Kammer

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 27.05.2020
Ende der Veranstaltung 30.10.2020
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

8:00 - 16:00 Uhr (Virtueller Präsenzunterricht)
Teilnehmende der Virtuellen Online Akademie VIONA® treffen ihre Dozenten und die anderen Teilnehmenden im virtuellen Klassenraum zum internetbasierten Live-Unterricht, dem sie über ihren Bildschirm und Kopfhörer folgen - ortsunabhängig, aber trotzdem vereint. Über Mikrofon können die Teilnehmenden jederzeit mit ihren Dozenten sprechen, sich untereinander austauschen, Fragen stellen und Antworten geben. Im virtuellen Klassenraum lassen sich zudem Anwendungen gemeinsam bedienen: Hier werden Präsentationen, Dokumente, Übungen und Arbeitsergebnisse gezeigt und zusammen bearbeitet. Die Veranstaltungen finden täglich zu festen Terminen statt. Jeder Teilnehmer folgt dem Unterricht an seinem persönlichen PC-Arbeitsplatz an einem unserer bundesweiten Standorte. In Ausnahmefällen ist die Teilnahme auch von zu Hause aus möglich.

Bemerkungen

990 Ausbildungsstunden

Bildungsanbieter

IBB Institut für Berufliche Bildung AG Kooperationen
Bebelstr. 40
21614 Buxtehude
Niedersachsen
Telefon: 0800 / 7050000
Internet: https://www.ibb.com
E-Mail: kursinfo@ibb.com
Infomaterial des Bildungsanbieters: https://www.ibb.com/weiterbildung

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

ZERTPUNKT GmbH


Kurparkallee 1
23843 Bad Oldesloe

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 5 bis 15

Zugang

Zugang:

Diese Fortbildung richtet sich an Personen mit Berufserfahrung in der Medienbranche, die auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten sind. Für die Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung gelten die Prüfungsvoraussetzungen der IHK:

Zur Prüfung im Prüfungsteil 'Grundlegende Qualifikationen' ist zuzulassen, wer


eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Druck- und Medienwirtschaft nachweisen kann oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis
nachweisen kann.

Zur Prüfung im Prüfungsteil 'Handlungsspezifische Qualifikationen' ist zuzulassen, wer


den Prüfungsteil 'Grundlegende Qualifikationen' abgelegt hat und
in den o. g. Fällen zu den dort aufgeführten Praxiszeiten mindestens noch ein weiteres Jahr Berufspraxis nachweisen kann.

Der Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung ist durch eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder durch eine andere erfolgreich abgelegte vergleichbare Prüfung vor einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Bildungseinrichtung oder vor einem staatlichen Prüfungsausschuss nachzuweisen. Der Prüfungsnachweis ist vor Beginn der letzten Prüfungsleistung zu erbringen.

Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Inhalte

Vorbereitung auf den Prüfungsteil 'Grundlegende Qualifikationen' mit folgenden Prüfungsteilen:


Rechtsbewusstes Handeln
Betriebswirtschaftliches Handeln
Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
Zusammenarbeit im Betrieb
Vorbereitung auf den Prüfungsteil 'Handlungsspezifische Qualifikationen' mit folgenden Qualifikationsschwerpunkten:


Medienproduktion
Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion
Medienproduktion
Medienprozesse
Medienkalkulation und Produktionsplanungssysteme
Führung und Organisation
Personalmanagement
Marketing
Kosten- und Leistungsmanagement
Medienrechtliche Vorschriften

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 17.03.2020 Veranstaltungs-ID: 95522367 Bildungsanbieter-ID: 214499
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit